Wally Schmidt

Man fühlt sich wie auf dem Abstellgleis

Man fühlt sich wie auf dem Abstellgleis

 

Man fühlt sich wie auf dem Abstellgleis,

das Gesellschaftsleben liegt auf Eis.

Wir vermeiden möglichst viel Kontakt,

damit Corona uns auch nicht mal packt.

Die Nachbarn mal von weitem winken,

oder mit dem Auto einmal blinken.

Ich kaufe ein und hab' den Maulkorb um,

begrüssen kann man sich nur stumm.

Es ist nicht so schlimm, ist man zu zweit,

dann kriegt man um die Kriesenzeit.

Lebt man allein, niemand ist da,

dann ist Einsamkeit doch sehr nah.

 

Das ganze Elend auf dieser Welt,

wird uns ja täglich dargestellt.

Da kann man wirklich glücklich sein,

ist man zu zweit und nicht allein.

Und ist man auch noch halb gesund,

hat ein Zuhaus, was in den Mund,

zwei Kätzchen, die einem Liebe geben,

hat man ja noch ein gutes Leben.

So werden wir uns'ren Tag gestalten,

und Corona uns vom Halse halten.

Denn irgendwann ist sie vorbei,

die grosse « Pandeminerei » !

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wally Schmidt).
Der Beitrag wurde von Wally Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.09.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Dickdorf von Elvira Grünert



Das Buch enthält sieben teils besinnliche, teils lustige Geschichten, über die Tücken der Technik, über die Arbeit auf einem Fluss-Schiff, übers Gedankenlesen und die deutsche Ordnung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wally Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Sommersong der Deutschen von Wally Schmidt (Aktuelles)
Es muss gehen was gekommen von Karl-Heinz Fricke (Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2))
DER SAROTTIMOHR von Christine Wolny (Besinnliches)