Siegfried Fischer

Spitzenmäßige Bemerkungen

 
 
Warum heißt eigentlich der höchste Berg Deutschlands ZUGSPITZE?*
Handelt es sich bei der Zugspitze nicht nur um die Spitze des Eisbergs?

 
Wenn ich nun in der Mittagshitze
im Wettersteingebirge auf der Zugspitze sitze,
sitze ich genaugenommen auf der Zugspitzspitze
in der Mittagshitze und schwitze.
 
Zum Sitzen gibt es in der Mittagshitze
in Spitzenzeiten auf der Zugspitzspitze
oft keine Zugspitzspitze-Spitzensitze.
Aber über die Sitze mache ich keine Witze.


sifi © 2020


 

* Jürgen Wagner hat mich mit seinem Dreizeiler "Zugspitze" vom 15.09. zu diesem Beitrag inspiriert.
Meinen Kommentar hatte er am 16.09. weiterentwckelt zu einem Gedicht über die Spitze der Zugspitze
und zuguterletzt ist daraus dieser "spitzenmäßige Zungenbrecher" entstanden.
So ergibt manchmal ein Beitrag bzw. einwortdasandere ...

Nachdem nun die "Zugspitze" hinter dem Horizont verschwunden ist,
soll diese Wortspielerei noch einmal daran erinnern.
................................................................................................................................................................................
"Zugspitze" leitet sich vermutlich ab von den „Zugbahnen“ der Lawinen, die im Winter von den oberen Bereichen des Massivs ins Tal abgehen und charakteristische Lawinenüberreste mit Steinen und Geröll hinterlassen. Früher … war als Name der "Zugspitz" gebräuchlich. In einer Karte aus dem Jahr 1836 wurde daraus die "Zugspitze" (sagt wikipedia - Text leicht gekürzt).
.................................................................................................................................................................................
Siegfried Fischer, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siegfried Fischer).
Der Beitrag wurde von Siegfried Fischer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.09.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Siegfried Fischer:

cover

KREIDEZEIT - SCHWAMM DRÜBER: Verhaltensoriginelles und Blitzgescheites aus der Primarstufe von Siegfried Fischer



Wenn einer in die Schule geht, dann kann er was erzählen … Ein autobiographisches Grundschul-Lese-Sprach-Buch für Lernende, Lehrende, Eltern und alle, die schon einmal in der Grundschule waren. Ein Fach- und Sachbuch, das Schule macht. Klasse Wort- und Sprachspiele, Gedichte, Experimente, Rätsel- und Denksportaufgaben. Mit zahlreichen Fotos und Illustrationen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Wortwörtliches-Wortspiele" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siegfried Fischer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zum Schießen von Siegfried Fischer (Wortwörtliches-Wortspiele)
Die Lösung - (zum Tag der Deutschen Reinheit) von Siegfried Fischer (Wortwörtliches-Wortspiele)
Verbal-Erotiker von Rainer Tiemann (Escapistenlyrik)