Wally Schmidt

Leise schleicht der Herbst ins Land

Leise schleicht der Herbst ins Land

 

Das Land sah heute etwas anders aus,

der Herbst schickt einen Hauch voraus

von seinem wunderbaren Licht,

vielleicht erkennt es mancher nicht.

Doch ich seh' es immer jedes Jahr,

ein zartes Leuchten, ach so wunderbar.

Auch kann man's auf den Feldern seh'n,

wo noch so viele Sonnenblumen steh'n.

Ihre Köpfe sich nach unten neigen,

sie wollen uns damit dann zeigen,

dass sie sich nicht zur Sonne wenden.

Die Blütezeit, sie musste enden.

Das Korn war reif, jetzt ist es weg,

auch es erfüllte seinen Zweck.

All das nehm' ich täglich wahr,

so zeigt der Herbst sich jedes Jahr.

Wir neigen leicht den Kopf nach unten,

doch da seh'n wir all die bunten

Blumen, die der Herbst uns bringt.

Dazu noch ein schöner Vogel singt.

So schön ist es in jedem Jahr,

ich find' den Herbst stets wunderbar.

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wally Schmidt).
Der Beitrag wurde von Wally Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.09.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Seelenfarben von Eveline Dächer



Dieser Lyrikband malt ein Kaleidoskop meines Lebens
Er gibt einen Einblick in mein Innerstes, meine Seele.
Hier spiegelt sich eine Farbpalette von kristallenem Hell
Über alle Regenbogenfarben bis zum tiefsten Dunkel.
Das Auf + Nieder des Lebens - Gedichte und Bilder, die in die Tiefe gehen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Jahreszeiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wally Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Brexit von Wally Schmidt (Aktuelles)
S o m m e r m e l o d i e von Ilse Reese (Jahreszeiten)
Bedenk oh Mensch....😔 von Ursula Rischanek (Menschen)