Helga Grote

Der Duft der frühen Jahre



Ich sitze draußen,
beobachte die Wolken,
wie sie sich am blauen Firmament 
zusammenraufen,
aneinanderheften, wie Kletten,
um dann gemeinsam,
mit dem Wind fortgetrieben zu werden. 

Ich sehe die Baumwipfel,
wie sie sich wiegen im Sommerwind,
höre das gleichmäßig sachte Rauschen der Blätter,
die Luft ist erfüllt vom süßen Blütenduft,
Duftschwaden erreichen meinen Platz,
leicht wie ein Schmetterling.

Ich schließe die Augen,
für einen kurzen Augenblick 
hab ich das Gefühl,
in eine andere Welt versetzt zu sein,
in eine Welt,
so unbeschwert und glücklich,
mit spielen, toben, Sonnenschein,
in Großmutters Garten war es doch am Schönsten. 

Der honigsüße Duft der Blüten
berauscht die Sinne,
Erinnerungen aus der Kinderzeit 
ziehen an meinem inneren Auge vorbei.

Seltsam,
was ein Lufthauch auslöst.
Doch es ist nur ein Hauch, 
der so schnell verfliegt 
wie er gekommen ist.

Trotzdem ist es 
der Duft der frühen Jahre. 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Helga Grote).
Der Beitrag wurde von Helga Grote auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.09.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Abenteuer im Frisiersalon. Kurzgeschichten aus dem Internet. von Ronald Henss



Kurzgeschichten aus dem Internet. Eine Auswahl der besten Beiträge zum Kurzgeschichtenwettbewerb „Im Frisiersalon“ auf www.online-roman.de Eine bunte Mischung, die für jeden Geschmack etwas bereit hält: mal ernst, mal heiter, unterhaltsam, kritisch, sentimental, skurril, phantastisch... Liebesgeschichte, Humor, Krimi, Spannung, Alltag, Kindergeschichte, Nachdenkliches...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erinnerungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Helga Grote

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Sterbende Sommerliebe von Helga Grote (Liebe)
Bilder von Franz Bischoff (Erinnerungen)
Unhörbare Einsamkeit von Christa Astl (Kommunikation)