Margit Farwig

Das Vorurteil

 


Man mag es drehen, wenden wie man will
es geistert unaufhörlich, steht nicht still
im Reich des Bösen werkelt seine Kunst
als endlich endlos hinkt auf Krücken Gunst

geboren vielfältig, versteckt im Blut
als bares Ziel bewahrt in heißer Glut
mit einer Leidenschaft des zähen Sinns
es rufen Spinnenmünder, ja, ich bin’s

und alle Fasern reißen prinzipiell
weil sich das Opfer nicht erkennt so schnell
es wird erfasst vom Lebenshinterhalt
und wieder greift das Vorurteil eiskalt


© Margit Farwig 22. 5. 2014

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Margit Farwig).
Der Beitrag wurde von Margit Farwig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.09.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Das blaue Licht oder 13 Leben - Geschichten einer Seele von Regina Vogel



13 illustrierte Kurzgeschichten aus vergangenen Leben, deren Auswirkungen bis in die Gegenwart hineinreichen, vermitteln dem Leser einen tiefen Einblick in die Entwicklung der menschlichen Seele.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Menschen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Margit Farwig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Frohgemute von Margit Farwig (Besinnliches)
Anstrengung tut weh von Karl-Heinz Fricke (Menschen)
Benebelt von Rainer Tiemann (Natur)