Olaf Lüken

Pia Stör und der Schellfisch

Pia Stör schwamm über dem Meeresgrund,
gab Fans und Freunden freudestrahlend kund,
dass vor ner Stund' ein Schellfisch kam vorbei
und brachte Pia fast bis zur Raserei.

Der Schellfisch hatte ihr kurz zugewunken,
kam liebestoll und trunken angesunken,
hat sie zwinkernd und fordernd angelacht,
mit ihr geflirtet, mal heftig und mal sacht:

"Er wollte mich zwischen die Kiemen nehmen
und mich entführen ins nasse Bremen."
Pia Stör mochte den starken, eitlen Fisch,
sie schwärmte von ihm, gab sich fast dichterisch.

Doch plötzlich wurde Pia ganz starr vor Schreck.
Dann schrie sie: "Mein ganzer Kaviar ist weg !"
Da wurde der Dame mit einem Mal klar,
dass ihr Lover ein Heiratsschwindler war.

(c) Olaf Lüken (05.10.2020)

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Olaf Lüken).
Der Beitrag wurde von Olaf Lüken auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.10.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Olaf Lüken:

cover

Die Stunde des Fisches: Plädoyer für eine bedrohte Lebensart von Olaf Lüken



Die Stunde des Fisches ist ein Stundenbuch für die Wasserbewohner und eine Achtsamkeitslektüre für Anglerin und Angler. Der Leitgedanke: Folge dem Fisch sonst folgt er dir. Flüsse und Meere sind stark verseucht und verschmutzt, die Fische fast vollkommen weggeputzt. Ich war so frank und frei, aß Fisch, Plastik, Quecksilber für einen Schuss Omega 3. Tiere haben Emotionen, Gedanken, Sprache, ein Sozialleben und scheinen auch den Tod zu fürchten. Fische sind meine Freunde. Und meine Freunde esse ich nicht. Das Buch enthält zahlreiche Fischgedichte, Witze, Sprüche, Satire und Aphorismen, Kurzgeschichten und wissenschaftliche Beiträge.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Olaf Lüken hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Beziehungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Olaf Lüken

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Aal hat die Wahl von Olaf Lüken (Kurzgedichte / Kurze Gedichte)
Ich und du Du und ich von Heino Suess (Beziehungen)
Frühes Welken von Margit Farwig (Natur)