Anne van Heel

Blaue Augen

Blaue Augen

 

Blaue Augen im Sand vergraben.

Rechts und links daneben Mädchen darben

Und sie weinen und schreien

Obwohl sie ihn haben vergraben.

 

Zum Grab wird er getragen

Und alle weinen Sie um ihn

Obwohl sie ihn haben verraten.

Er hat es verdient.

 

Die Liebe war so real, erschien wahr

Und sie vor Sehnsucht sich verzehren,

Aber bald darauf gab es kein begehren.

Der Krieg war da.

 

Er verschwand aus der Stadt

Und keine die nicht weint.

Zwei sich treffen im Park,

die eine der anderen klagt.

 

Oh, war er nicht gescheit?

Nutzte das Leid,

entkam allem und war befreit,

außer von der Vergangenheit.

 

Man fand ihn, blaue Augen im Krieg,

selbstverliebt wie er war schrieb er einen Brief.

Nur das die Geliebte wusste er war ein Dieb!

Stohl Herzen ohne Moral, ohne Lieb.

 

Er starb dort in jenem Krieg

Und keine die nicht weint um den Dieb.

Rache ist ein süßes Wort

Und die Frauen drehen sich um, vergessen ihn.

Er ist fort,

blaue Augen liegen im Strand an unbekannten Ort.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Anne van Heel).
Der Beitrag wurde von Anne van Heel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.10.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Abenteuer im Mäuseleum (Kinder 5-9 Jahre) von Elke Abt



Es handelt sich um ein lehrreiches Kinderbuch mit vielen bunten Zeichnungen, passend zu den jeweiligen Geschichten. Das Buch beinhaltet drei Geschichten: eine über Mäuse, die auf dem Dachboden mitten zwischen abgelegtem Spielzeug ein munteres Leben führen und viele Abenteuer bestehen. Ständig müssen sie aufpassen, dass der Hauskater sie nicht erwischt. Die Mäusekinder gehen auch zur Schule, wo man ihnen beibringt, welche Gefahren ihnen z.B. durch ausgelegte Mausefallen drohen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Beziehungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Anne van Heel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ewigkeit von Anne van Heel (Allgemein)
Urlaubsträume von Ingrid Drewing (Beziehungen)
...Und ich zähl schon die TAGE von Gabriele A. (Lebensfreude)