Christa Astl

Nachruf auf eine liebe Freundin

 

Der Tod hat es gewollt, sie musste mich verlassen,

gemeinsam gingen wir ein kurzes Stück,

wir schrieben uns, wir redeten, wir lachten,

denn der Humor war wohl ihr größtes Glück.

 

Es ging ihr schlecht, sie konnte nur schwer atmen,

der „Lufti“ war schon lang ihr bester Freund,

das Sauerstoffgerät ihr ständiger Begleiter,

nun ist ihr Traum vom Leben ausgeträumt.

 

Ihr Lachen hör ich noch und will es immer hören,

es zeigte mir den höchsten Lebensmut,

nicht aufzugeben auch in schwersten Stunden,

doch jetzt ist sie erlöst,  für sie ist alles gut.

 

(GERTRAUD WIDMANN  Ende September verstorben)

 

ChA 11.10.20

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christa Astl).
Der Beitrag wurde von Christa Astl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.10.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Christa Astl:

cover

Heimgeschichten - Leben im Altenheim von Christa Astl



32 kurze Geschichten, denen praktische Erfahrungen zugrunde liegen, begleiten eine Frau durch ihr erstes Jahr in einem Seniorenheim.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abschied" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Christa Astl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

SOMMA von Christa Astl (Mundart)
Der König des Pop ist tot... von Klaus Heinzl (Abschied)
Nur noch halb.... von Gabriele A. (Besinnliches)