Marlene Remen

WORTE, DIE DAS HERZ GESCHRIEBEN

Worte. die das Herz geschrieben, haben sie keinen Bestand ?
Worte,  dieses tiefe Sehnen, gefühlt im Herzen und Verstand.

Wie kann es sein, daß manches Wort, den Weg nicht hat gefunden ?
Hinein in eines Andren Herz und Zweifel überwunden.

Worte, die das Herz geschrieben, daraus auch Seele spricht.
Worte, ja, sind es gewesen, doch fühlte man die Liebe nicht ?

Wo führen nun die Wege hin, in ein nun endlos Schweigen ?
Hört man darin die Schreie nicht, die Worte doch aufzeigen.

Worte, die das Herz geschrieben, sie werden nie verwehn.
Doch fühlen muß ein Andrer sie, erst dann wird er verstehn....




 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marlene Remen).
Der Beitrag wurde von Marlene Remen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.10.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Fallender Schatten von Heiger Ostertag



Eine attraktive Lehrerin einer Stuttgarter Waldorfschule wird zum Mordopfer, aus dem Kollegium könnte es jeder gewesen sein! Jeder? Nun, die Dinge liegen vielleicht doch etwas schwieriger. Denn die Ermittlung der Polizei laufen ins Leere, weitere Morde ereignen sich. Erst zum Ende entwirrt eine Eurythmistin das undurchdringliche Dickicht aus Lügen und Gerüchten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marlene Remen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

IN EURER MITTE von Marlene Remen (Trost & Hoffnung)
Zeitgedanken von Margit Farwig (Nachdenkliches)
Aber, aber von Margit Farwig (Humor - Zum Schmunzeln)