Michael Reißig

Die Suche nach Coronas weisem Stein

Der neue Shutdown hat bereits begonnen
Des lauen Sommers Hoffnung scheint zerronnen 
Das Gebet aus Mühlen zieht Gestalten an
Die sich raffen an das weiße Gold heran


Wenn Wahrheit und Lüge ihre Winde weh'n
Und gar Hamsterkäufer sich im Wege steh'n
Schufen Panikmacher einst den Stein aus Schuld
Und das auferstehen konnt' , des Lockdowns Kult 

 


Da die Vertrauensbasis scheint gebrochen
Hat manch' Gespenst die Lunten längst gerochen
Erst wahres Unheil wirft die endlos' Schatten
Wenn Menschen wüten wie genervte Ratten


Nur im breiten Spektrum ruht der weise Stein
Unnahbar von des Milliardenregens Schein
Ein fieses Streben in blasierter Macht
Endet irgendwann im Sumpf stockdunkler Nacht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Michael Reißig).
Der Beitrag wurde von Michael Reißig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.10.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Schwerenöter - Gereimtes und Ungereimtes von Rainer Tiemann



Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen. Nach diesem Motto sind viele Gedanken und Erlebnisse im neuen Buch "Schwerenöter" des Leverkusener Autors Rainer Tiemann festgehalten. Gereimt und ungereimt werden Geschehnisse des täglichen Lebens und autobiografische Erlebnisse mal ernst, mal heiter, aber immer menschlich beleuchtet. Sollten die unterschiedlichen Themen des Buches dazu anregen, sich erneut mit Lyrik zu befassen oder über sich und die Beziehungen zum Mitmenschen nachzudenken, wäre ein wichtiger Sinn dieses Buches erfüllt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Michael Reißig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der grausige Zug der Geier von Michael Reißig (Nachdenkliches)
Hartnäckige Krisenzeit von Karl-Heinz Fricke (Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2))
Einsamer Baum von Christa Astl (Einsamkeit)