Brigitte Waldner

Seife und Zahnpasta erbeutet


Man kann sich mit Seife die Zähne putzen,
wenn täglich der Nachbar die Zahnpasta klaut.
Das ist gegen Viren sogar von Nutzen,
da man nicht mit Alkohol spülen braucht,
um Viren im Rachenraum abzutöten.

Wie Sahne schmeckt Seife. Sie glättet die Zähne,
die nachher wie Perlmut schimmern im Licht.
Die Zahnpasta aber, und das ist das Schöne,
ist teurer als Seife und dient jetzt dem Wicht
für seine gestohlene Zahnprothese.

Sie passt ihm vorzüglich: Damit wird gehölzelt!
Das Geld dafür wurde ja schließlich geklaut.
Ich habe gewiss nicht ein bisschen gewitzelt,
nach Plünderung habe ich alles durchschaut.
Hunderte Seifen hat er mitgenommmen.

Demnach muss er dreihundert Jahre alt werden;
oh nein, er wäscht sich den Schmutz von der Hand,
die raubt und stiehlt, beschädigt und vortäuscht,
er habe nichts Böses getan und geplant.
Auf Kosten der Nachbarin pflegt sich der Räuber.

Dem Herrgott im Himmel wird es wohl recht sein,
er hängt am Balkon des Räubers am Kreuz.
Was in seinem Namen geschieht, ist kein Sündlein,
selbst wenn jemand plündert und Giftiges streut.
Er hilft jede Straftat erfolgreich zu leugnen.


© Brigitte Waldner

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Waldner).
Der Beitrag wurde von Brigitte Waldner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.10.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Herzensschwingungen von Herta Nettke



Blumensträuße der Lyrik, mancherlei Denkanstöße, ansteckende Freude, die Nähe zur Natur mit eigenen Bildern.

Kraft, Mut, Hoffnung in Herzen legen und ein Lächeln jedem Leser ins Gesicht zaubern, das möchte ich mit meinen Versen vermitteln.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ratschlag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Waldner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Hunderte von Kinderkleidern geraubt von Brigitte Waldner (Erfahrungen)
Entscheide dich von Paul Rudolf Uhl (Ratschlag)
Gewitterluft von Elke Fittje (Erfahrungen)