Hanns Seydel

DES HAGELS KRAFT


Es prasselt der Hagel
erbarmungslos herab.
Als werd` gehämmert Nägel
ist das Brausen krass nicht knapp.

Wohnet man im Dachgeschoß,
hat Fenster in der Schräge,
dann höret man den Hagel groß,
der runter rast wie Hammerschläge.

Des Hagels größte Körner
im Sturme stürz` hinab noch stärker.
Autoscheiben sind gefährdet,
manche werden arg beschädigt.

Kleine Tiere werd` verletzt,
viele Blumen werd` geknickt.
Regenschirme werd` verbogen
durch die krasse Kraft von oben.

An den Dächern der höchsten Häuser
Schrammen herb entstehn.
Der Hagel ist ein Ungeheuer,
dessen Kraft wird nie vergehn.



( E N D E )

Hanns SEYDEL, 24.10.2020

( Werk 172 )

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hanns Seydel).
Der Beitrag wurde von Hanns Seydel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.10.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Über den Tag hinaus von Hartmut Pollack



Poetische Gedanken über Liebe und Natur
Über den Tag hinaus zu schauen, heißt für mich, neben dem Alltag, dem normalen Alltäglichen hinaus, Zeit zu finden, um das notwendige Leben mit Gefühlen, Träumen, Hoffnungen, Sehnsüchten, Lieben, das mit Lachen und Lächeln zu beobachten und zu beschreiben. Der Mensch braucht nicht nur Brot allein, er kann ohne seine Träume, Gefühle nicht existieren. Er muss aus Freude und aus Leid weinen können, aber auch aus vollem Herzen lachen können. Jeder sollte neben dem Zwang zur Sicherung der Existenz auch das Recht haben auf romantische Momente in seinem Leben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hanns Seydel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DIE EDELFRAU (2019) von Hanns Seydel (Liebe)
Reifezeit von Margit Farwig (Natur)
OP EINES BAUMES von Christine Wolny (Natur)