Andreas Vierk

Die ganze Wahrheit

 

 

 

Grinst die Wahrheit um die Ecke,
zieh dir eine Vogelhecke,
bau dir eine Mauer auf,
setz noch Stacheldraht hinauf.

Sie ist zwar nackt, doch freundlich nie,
tritt dir am liebsten gleich ans Knie,
fällt immer mit der Tür ins Haus,
besetzt dein Klo, kommt nie hinaus.

Wenig bleibt dir an Betörung.
Glaub doch lieber an Verschwörung.
Schon erglänzt du voller Huld,
und die andren – sie sind schuld.

Eigentlich bist du gesund,
und die Erde ist nicht rund.
Wissenschaft will nur verkohlen,
und ein Ufo kommt dich holen.

Vergebe nie, sei niemals fair.
Lauf jeder Lüge hinterher,
Ehe dich die Wahrheit holt,
und dir deinen Arsch versohlt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Andreas Vierk).
Der Beitrag wurde von Andreas Vierk auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.10.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Andreas Vierk:

cover

Septemberstrand: Gedichte Taschenbuch von Andreas Vierk



Andreas Vierk schreibt seit seinem zehnten Lebensjahr Prosa und Lyrik. Er verfasste die meisten der Gedichte des „Septemberstrands“ in den Jahren 2013 und 2014.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gebrauchslyrik" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Andreas Vierk

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Sekten von Andreas Vierk (Aktuelles)
Ein großer HUNDERSCHIED von Siegfried Fischer (Gebrauchslyrik)
Champagnertrunken von Rainer Tiemann (Romantisches)