Marlene Remen

PAPIER IST GEDULDIG

Vielleicht sitzt du heut wieder mal, vor einem Blatt Papier.
Sollst einen Aufsatz schreiben doch und denkst, och nee, wofür ?

Wenn das Thema frei du wählen kannst, das ist doch wunderbar.
Dann kannst du schreiben, was du willst, die Fantasie machts wahr.

Den Stift nun in die Hand genommen, zu deinem ersten Satz.
Schreibst über Blätter, die abfallen, sehn aus wie ein goldner Schatz.

Auch fragst du dann, warum denn nur, muß Gras schön grün doch sein.
Säh schöner aus, ja, glaub es nur, wärs himmelblau, wie fein.

Die Hühner auf dem Bauernhof, nur Weisse und auch Braune.
Ein wenig Farbe säh gut aus, in Gelb und Pink, man staune.

Gesprenkelt wärn die Eier dann, das wär doch mal was Neues.
Die Milch der Kuh, wie wunderbar, so schokoladig, trau dich.

Papier, glaub mir, es ist geduldig, es freut sich, wenn du schreibst.
Und schau nur, war es nicht ganz leicht, der Aufsatz, ja, der bleibt...


 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marlene Remen).
Der Beitrag wurde von Marlene Remen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.10.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Vor der Zeit im blauen Kleid. Wege aus dem Labyrinth der Erinnerungen von Helke Meierhofer-Fokken



Im Rückblick entrollt die sensible Ich-Erzählerin ihren Erinnerungsteppich und beleuchtet die Staitonen ihres Lebens schlaglichtartig, so dass die einzelnen Bilder immer schärfer hervortreten und sich schliesslich zu einem einzigartigen Patchworkgebilde verbinden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedichte für Kinder" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marlene Remen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

KLEINE WEISHEIT IV von Marlene Remen (Lebensermunterung)
Der erste Schnee von Ingrid Drewing (Gedichte für Kinder)
Herzensbitte von Gisela Segieth (Glauben)