Karl-Heinz Fricke

Vergebliche Arbeitssuche

Man muss bedauern jeden Mann,
der ohne Job ist ärmlich dran.
Drei Jahre lang schon arbeitslos,
es braucht der Mensch im Leben Moos.

So gings dem armen Ferdinand,
der einfach keine Arbeit fand.
Das Schicksal war stets gegen ihn,
die besten Jahre hinter ihm.

Der Hunger trieb ihn oft hinaus
aus seinem Raum im Armenhaus. 
Die Suppenküch' sein täglich Gang,
der Magen knurrte stundenlang.

Er ging sehr oft zum Arbeitsamt
wo er seit Jahren wohlbekannt.
Er hörte stets und war frustiert
dass er sei nicht qualifiziert.

Er wurd' des Lebens überdrüssig,
am Ende wurde er sich schlüssig,
dem Leben lebewohl zu sagen,
um zu beenden seine Plagen.

Und eines Tag's, des Lebens satt,
lag er auf seiner Liegestatt.
Entschlossen stand er nicht mehr auf,
so nahm das Schicksal seinen Lauf.

3.11. 2020

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.11.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Trauriges" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Bankräuber von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Bruder und Schwester von Karl-Heinz Fricke (Trauriges)
Tiergewohnheiten von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)