Okan Canbaz

Hinzu deinen Träumen

Weit voraus in der Zeit
der Vogel in der Uhr, der auf uns sich niederlässt dann
betagte Hände, unsre, wie zwei Menschen
in der letzten Umarmung und
sich langsam, ganz leicht verstillen 

So wollten wir sein meine Blume
mit unsrem letzten Atem
ich liebe dich zu sagen und zu bekennen 
wir liebten uns
Neidisch wäre der Tod 
auf unsre gebündelte Liebe
Liebe, die wir neu erfanden

Wie nur dich finden in meiner Brust
im Bruchstück des Bruches
ein Flüstern im Geschrei
Grashalm im endlosen Grün
zwei Augen im tosenden Meer

Hinzu deinen Träumen reist mein Herz
in den Wind schreibe ich deinen Namen
um zu erreichen dein Ohr

Und sollten wir uns nicht mehr finden
in diesem Jetzt und Hier
so gehe nicht
gehe nicht voraus in die Unendlichkeit
meine zeitlos Schöne
lasse mich diese Schwelle übertreten
damit du erkennst meine offene Hand

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Okan Canbaz).
Der Beitrag wurde von Okan Canbaz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.11.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Abenteuer im Frisiersalon. Kurzgeschichten aus dem Internet. von Ronald Henss



Kurzgeschichten aus dem Internet. Eine Auswahl der besten Beiträge zum Kurzgeschichtenwettbewerb „Im Frisiersalon“ auf www.online-roman.de Eine bunte Mischung, die für jeden Geschmack etwas bereit hält: mal ernst, mal heiter, unterhaltsam, kritisch, sentimental, skurril, phantastisch... Liebesgeschichte, Humor, Krimi, Spannung, Alltag, Kindergeschichte, Nachdenkliches...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebe" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Okan Canbaz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zitternde Trauben von Okan Canbaz (Erotische Gedichte)
Gestrige Leere von Anette Esposito (Liebe)
Liebeskummer (Froschgedicht Nr. 89) von Miriam Feuerlein (Beziehungen)