Brigitte Waldner

Triage


Bleibt zu Hause, bleibt im Garten,
drei von vier sind infiziert,
mit den Viren von Corona,
habt ihr das schon registriert?

Ganz Europa liegt in Viren,
nicht nur in ganz Österreich,
und das Leben wird verlieren,
wer nicht kräftig ist und reich,

denn man spricht schon von Triage,
wer behandelt wird, wer nicht,
schnell wird man verbrannt zu Asche,
ist man nur ein kleines Licht.

Wer will schon die Welt verlassen?
Jeder lebt doch gerne hier,
biologisch kann es passen,
muss der Räuber fort von ihr.

Aber den kann es nicht treffen,
der ist stark und hat viel Geld,
Söhne hat er, Tochter, Neffen,
auszuplündern, was gefällt,

wenn er selber nicht mehr könnte,
und die Frau und Mutter hilft,
und dann lacht die schwer Verprellte
und mischt nebenbei noch Gift.

Kritisch ist derzeit die Lage,
Lockdown light löst das Problem,
so verbringt man diese Tage
halt zu Hause, ist auch schön.

Wichtig ist, man bleibt am Leben,
hilft sich selber, wo man kann,
darf mit Hund spazieren gehen
und erfreut sich hell daran.

© Brigitte Waldner

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Waldner).
Der Beitrag wurde von Brigitte Waldner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.11.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • 1und1melodieeclipso.at (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Brigitte Waldner

  Brigitte Waldner als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Rebel Crusade 1, Zerstörer der Erde von Werner Gschwandtner



„Stellen sie sich vor, in einer fernen Zukunft befindet sich die Erde und eigentlich das gesamte bekannte Universum unter der Faust einer fremden und äußerst bösartigen Spezies namens Tenebridd. Das Leben, so wie wir es im Augenblick kennen existiert seit zwei Jahren nicht mehr. Die Erde ist dem Erdboden gleich gemacht, kein Standard, keine Sicherheiten mehr und nur noch das Gesetz der Eroberer. Und dennoch, eine Handvoll Menschen, angetrieben von dem Wunsch der Freiheit, kämpfen unermüdlich um das Überleben des Planetens und der restlichen Menschheit.“

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Waldner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Tante Laura möchte erben E30 von Brigitte Waldner (Autobiografisches)
Lockdown von Adalbert Nagele (Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2))
Glitzerschnee von Edelgunde Eidtner (Elfchen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen