Gabriele A.

Zeit der Einsamkeit

Zeit der Einsamkeit

 

Im grauen tristen Novembermorgen
verlieren sich seine stimmungstrübe Gedanken
Sauber ist das kleine warme Zimmer
jedoch die innerliche Kälte lässt ihn zittern

Heimweh nach den Liebsten
das Streicheln seiner eingefallen Wangen
die Berührung der Hände
Nähe zu seinen Kindern und Urenkeln
die Traditionen des Nachmittags Kaffee

Verzweifelt schweifen seine müden Augen zur Tür
Ein greller stummer Schrei lässt heiße Tränen rinnen
Abgeschnitten
Ausgesperrt
Unschuldig verlassen
Zeit der Einsamkeit

Nur das Läuten des Telefons reißt ihn aus seinen Gedanken
lässt sein trauriges Herz höher schlagen
Hallo Papa ich bin`s hört er seinen Sohn sagen
Bald dürfen wir dich wieder besuchen

Fühl dich von allen ganz lieb umarmt
und der warme Atem der Liebe durchströmt seine Seele
für kurze Zeit ist er nicht mehr Einsam

 

 

© Nordwind

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.11.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Gabriele A. als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Wörterworte von Iris Bittner



Ich bin nur ein armer Poet
reime und schreib hie und da ein Gedicht.
Wie´s meinem Girokonto geht?
Lieber Himmel, frag lieber nicht!

So beginnt die Autorin dieses Buch mit vielen kürzeren oder längeren, aber meist heiteren Gedichten über die vielen All-täglichkeiten, die sie - und wie wir beim Lesen festellen - auch uns bewegen und beschäftigen. Doch unversehens werden die Texte ernster [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gefühle" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Platz an dem man steht von Gabriele A. (Gesellschaftskritisches)
Gefühle im Schweigen von Inge Offermann (Gefühle)
Dauerkrise von Ingrid Drewing (Gesellschaftskritisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen