Chiara Fabiano

Unerwartete Worte

Ich spuck´ euch eure Worte,
Auf direktem Wege ins Gesicht,
An genau dem gleichen Orte,
In genau dem gleichen Licht.

Jetzt denkt ihr ich wäre,
Eine Verrückte auf freiem Gang.
Sie liegen dort im Wege,
Ihr wollt nicht dort entlang.

Eure Worte blockieren,
Den Raum.
Davor könnt ihr nicht fliehn´,
Es ist kein schlechter,
Traum,
Die Zeit gekommen sie anzusehn.

Verleugnen kann so einfach sein,
Doch wisst ihr auch,
Zu gut,
Dass wegen euren Worten,
Menschen Weinen,
Tränen zu einer Meeresflut.

Wie wäre es, wenn ihr,
Sie einfach so für euch behaltet?
Ich weiß, das klingt verrückt.
Wenn ihr sie in eurem 
Kopf verwaltet?
Die Menschen wären entzückt.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Chiara Fabiano).
Der Beitrag wurde von Chiara Fabiano auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.11.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Lustwandel: Erotische Anthologie von Care



Seit Menschengedenken wurden Geschichten über die Lust in der Liebe verfasst. Fand der Leser früher die lustbetonenden Texte noch eher versteckt unter dem Deckmantel der damals gängigen literarischen Sprache und konnte nur erahnen, was der Schreiber damit eigentlich ausdrücken wollte, so ist dies heute "Gott sei Dank" nicht mehr von Nöten. Erotische Literatur hat sich dem Wandel der Zeit unterworfen. Was damals in Gedichten und Balladen gepriesen wurde, nämlich wie lustvoll die Erotik ist, wird heute in aller Deutlichkeit in erotischen Geschichten wiedergegeben. Fasziniert hat sie die Leser in jedem Jahrhundert.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Alltag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Chiara Fabiano

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Besucher von Chiara Fabiano (Besinnliches)
Ein Alltagsbild von Karl-Heinz Fricke (Alltag)
Champions League von Paul Rudolf Uhl (Aktuelles)