Wally Schmidt

Ein mieses Spielchen

Ein mieses Spielchen

 

Ich sah es heute von der Türe aus,

unser Kätzchen spielte mit 'ner Maus.

Sie schob sie rum mit ihren Pfoten

und nicht etwa mit einer Toten.

Die kleine Maus, sie war so schön.

 

Ich kann die Frauen nicht versteh'n,

die haben Angst vor einer Maus.

Sie flippen dann so richtig aus,

schreien rum, sind ausser sich,

klettern manchmal auf den Tisch.

Für mich da sieht das komisch aus,

eine grosse Frau und eine kleine Maus.

 

Bei uns'rem Kätzchen mit dem Spiel,

wurd mir das endlich doch zu viel.

Ich ging dann zu den beiden raus

und nahm die bange, kleine Maus,

die wirklich hatte grosse Not,

und rettete schnell sie vor dem Tod.

Ich nahm sie in die Hand und dann

schaute sie mich ganz lieb an.

Brachte sie dann in den Garten,

da konnte sie zum Leben starten.

Was kann die kleine Maus dafür,

dass sie eine Maus ist, so als Tier ?

 

Ich weiss, dass es normal ist bei Kätzchen

wenn sie so was machen. Unser Kätzchen ist sehr lieb und weis nicht, dass man so eine kleine Maus nicht rumschupsen darf.

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wally Schmidt).
Der Beitrag wurde von Wally Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.11.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Morgendämmerung - Gedichte und kurze Geschichten von Andrea C. Heyer



Gedichte und kurze Geschichten.
Ein Halt mit einem Lauschen an manchen Stationen. Folgen Sie den Spuren der Dichterin und Sie werden dem Alltäglichen neu begegnen, versprochen, das auch auf ganz andere Art gesehen werden kann...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wally Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Möps-chen von Wally Schmidt (Tiere)
Die arme Kirchenmaus von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)
Ja, wenn der Geist von Karl-Heinz Fricke (Besinnliches)