Siegfried Fischer

Zu dritt verboten! - (Zum Tag der schlechten Wortspiele)


 
Drei Männer sitzen mitten auf einer Straße.
Was machen sie dort?
Das war die Aufgabe zu einer Schreibübung.
...........................................................................................................................................................
 
Zu dritt verboten!
 
Drei Männer (offensichtlich chinesische Staatsbürger)
sitzen mitten auf einer Straße in Hongkong.
 
Ping Pong spielt auf einer alten Platte den Bass,
King Kong gibt Kontra, (was natürlich streng verboten ist)
und Lang Lang spielt locker vom Hocker auf seinem Klavier.
Singersongwriter Sam Sung möchte die drei gerne noch begleiten.
 
Aber da kommt die Polizei und fragt:
"Ja, was ist denn das? Ihr wisst doch: Zu dritt ist hier verboten!"
 
Bevor nun Sam Sung anfangen kann seine Songs zu singen,
bringen ihn die Polizisten Do Ping und Cam Ping zum Schweigen.
Er darf jetzt seine Singersongwritersongs in Sing Sing singen.
Seit kurzer Zeit sitzt dort am Klavier Lang Lang ...


sifi © 2020


 

... Nun warten die vier in einer Nasszelle auf ihre Freilassing.
................................................................................................................................................................................

Am 12. November jährt sich wieder einmal der internationale "Tag der schlechten Wortspiele".
Laut Vicky P. Dia wird dieses Event seit 2006 weltweit gefeiert.

Siehe auch:
Recht schlecht: - https://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?226618
Nicht schlecht! - https://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?186566
Geh-schlecht: - https://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?161647
..............................................................................................................................................................................
Siegfried Fischer, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siegfried Fischer).
Der Beitrag wurde von Siegfried Fischer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.11.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Siegfried Fischer:

cover

Nicht alltägliche Hausmannspost: Scherzartikel, Wortspüle und Küchenzeilen aus Valencia von Siegfried Fischer



Lehrerin C. wird an die Deutsche Schule Valencia nach Spanien vermittelt. Etwas unvermittelt wird dadurch der mitausreisende Ehegatte S. zum Hausmann und hat nun mit Küche, Haus, Garten, Pool und der spanischen Sprache zu kämpfen.

Eines schönen Vormittags beginnt er seinen ersten Haushaltsbericht zu verfassen und als E-Mail an Freunde und Verwandte zu versenden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Wortwörtliches-Wortspiele" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siegfried Fischer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

SCHWABENSTREICH von Siegfried Fischer (Wortwörtliches-Wortspiele)
Ausblick - ENDE in Sicht von Siegfried Fischer (Wortwörtliches-Wortspiele)
Forum Regeln „light“ von Heino Suess (Klartext)