Karin Keutel

Novembertage

N O V E M B E R T A G E
 

Novembertage keine Frage,

grau und trüb` ist die Natur,

von der Sonne keine Spur.

Nebelschleier ziehen übers Land,

Gedanken von Vergänglichkeit,

wie ein breites Band.

Besinnlich auf das Leben sehen,

Parallele zur Natur,

wachsen blühen und vergehen.

Doch nimm es nicht so schwer,

Novembertage trüb und nass,

macht das Dasein keinen Spaß.

Trink ein Gläschen Wein vom Fass,

hör ein schönes Lied dazu,

trübe Gedanken verfliegen im nu.

Leuchtet vom Himmel heller Schein,

Gedankenwelt wird eine andere sein.

 

Text ©Karin Keutel

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karin Keutel).
Der Beitrag wurde von Karin Keutel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.11.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Karin Keutel:

cover

Nacht der Gefühle – Tag voll Leben von Karin Keutel



Gefühlvolle Gedichte und spannende Geschichten, Gedankenspiele aus dem Leben, der Natur, Liebe, Leidenschaft und Vergänglichkeit, facettenreich eingefangen.

Ein Lesevergnügen, das Herz und Seele berührt in Text und Bildern.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karin Keutel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Im Schein der Sterne von Karin Keutel (Besinnliches)
Baumgedanken von Margit Farwig (Besinnliches)
Warteli_merick von Egbert Schmitt (Limericks)