Ramona Schoen

Prognose

 

Ja, wir Menschen träumten immer schon vom Frieden, füllten Bücher, manchmal heimlich, mit Gebeten
und so viele blieben stumm am Boden liegen, ohne jemals ihren Träumen Platz zu geben.
Auch die Kämpfer rannten ungehemmt vor Wände, waren standhaft, bis sie kraft und mutlos waren
doch sie füllten für uns 1000 Bücherwände, um auch Heute gar nichts Neues zu erfahren.

Nach Jahrtausenden sind wir im Jetzt gelandet, graben tiefer, fliegen höher, als zuvor
unser Fortschritt hat uns Menschen nicht verwandelt, uns' re Füße stecken allesamt im Moor.

Ein Schritt nach vorn und schon verschließt sich Tür und Tor...




 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ramona Schoen).
Der Beitrag wurde von Ramona Schoen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.11.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der ganz alltägliche Wahnsinn: Heitere Kurzgeschichten von Sabine Peters



Szenen des Alltags, die einen manchmal an den Rand des Wahnsinns treiben, mal von einer ironischen Seite betrachtet und als lustige Kurzgeschichten verpackt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kreislauf des Lebens" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ramona Schoen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Malen nach Zahlen von Ramona Schoen (Menschen)
Auf ein Neues von Helmut Wendelken (Kreislauf des Lebens)
prägendes erlebnis von Ginette Rossow (Besinnliches)