Siegfried Fischer

Aufgewärmtes aus der kalten Küche


 
Man sagt: Viele Köche verderben den Brei.
 Mancher Koch schafft das auch ganz alleine.


 
Man sagt: In der Kürze liegt die Würze!
 Würze ist nicht zu finden in der Kürze.
 Ich fand die Würze in meiner Schürze.


Man sagt: Äpfel und Birnen kann man nicht vergleichen!
         Ich will es trotzdem einmal hier versuchen
         und zwar mit Pferdeäpfeln und Glühbirnen.
 
Pferdeäpfel werden nach der Zubereitung aufgewärmt serviert
und können dann nur einmal verwendet werden, z.B. als Dünger.
 
Glühbirnen dagegen sind im Originalzustand eher kühle Dinger,
lassen sich allerdings jahrelang mehrmals täglich aufwärmen.

-----------------------------------------------------------------------------
 
Es fiel mal ein 🍎 vom Baum auf die Erd‘,
danach noch ein zweiter, herunter vom Pferd.
 
Es ist der Saft aus Äpfeln vom Pferd,
als Getränk nicht sehr empfehlenswert.

 
Es fiel eine 🍐 herunter vom Baum.
Als die zweite fiel, war es dunkel im Raum.
 
Hier sieht doch wieder klar und deutlich jedermann,
dass man Äpfel mit Birnen nicht vergleichen kann.



text & foto © sifi 2020

 

Foto:
Die bekannte Bremer Fruchtsäule für Frutarier. Mit Mango - Nektarine - Apfel 🍎 Birne 🍐

Text unten: Auszug aus dem Buch KREIDEZEIT - SCHWAMM DRÜBER, Verlag tredition
...........................................................................................................................................................
Siegfried Fischer, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siegfried Fischer).
Der Beitrag wurde von Siegfried Fischer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.11.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Siegfried Fischer:

cover

KREIDEZEIT - SCHWAMM DRÜBER: Verhaltensoriginelles und Blitzgescheites aus der Primarstufe von Siegfried Fischer



Wenn einer in die Schule geht, dann kann er was erzählen … Ein autobiographisches Grundschul-Lese-Sprach-Buch für Lernende, Lehrende, Eltern und alle, die schon einmal in der Grundschule waren. Ein Fach- und Sachbuch, das Schule macht. Klasse Wort- und Sprachspiele, Gedichte, Experimente, Rätsel- und Denksportaufgaben. Mit zahlreichen Fotos und Illustrationen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gebrauchslyrik" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siegfried Fischer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Kurts Gedichte: 2 Klageschriften zum Selbstfindungsprozess von Siegfried Fischer (Kurzgedichte / Kurze Gedichte)
Von Zecken und Zickenkriegen von Siegfried Fischer (Gebrauchslyrik)
IMPULSIV von Heidi Schmitt-Lermann (Kinder & Kindheit)