Brigitte Primus

Benjamin der Nachtfalter

          Kappel,21.11.2020

Benjamin der Nachtfalter

Benjamin ging auf die Reise,
er flatterte durch dunkle Nacht.
Sein Flügelschlag ganz flink und leise,
hat ihn ganz schnell zum Ziel gebracht.

Der Nachtfalter wollt was erleben,
sehr lange war sein Leben nicht.
Der Wind ließ ihn zur Stadt hinschweben,
denn Benjamin suchte das Licht.

Lange Zeit war er geflogen,
Benjamin flog stets allein.
Magnetisch wurd' er angezogen,
von diesem hellen Lichterschein.

Ein schönes Haus mit warmen Licht,
da wollt' der Falter bleiben.
Doch eines sah er leider nicht,
Der Schein fiel durch die Scheiben.

Benjamin war nun am Ziel,
doch konnte er nicht rein.
Als die Nacht dem Tag verfiel,
saß Benjamin dort ganz allein.

Er sah auch nicht den Schatten kommen,
in Form von einer Tatze.
Das Leben wurde ihm genommen,
von einer schwarzen Katze.

So endete die große Reise,
man glaubt es manchmal kaum.
Auf eine wirklich schlimme Weise,
von einem schönen Traum.

( c ) Brigitte Primus 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Primus).
Der Beitrag wurde von Brigitte Primus auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.11.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Kunterbunt von Marianne Reuther



Achtung; Alfons kommt, aber nicht mit auf die Reise nach Sizilien. Ob der Affenkummer am Tresen erörtert wird? Jedenfalls löst angebranntes Wasser nicht das Problem. Selten bekömmlich ist Ohrmuschelragout, Koch beschert es einen Blick zum gestreiften Himmel. Die Frage des Alibis wird vom Schleusenwärter überprüft. Wohin führt die Straße der Looser? [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Primus

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Vampirtanz von Brigitte Primus (Phantasie)
Tabak von Peter Prior (Allgemein)
Ich vermisse.... von Anette Esposito (Klartext)