Karin Keutel

Schneeflocken tanzen

Schneeflocken tanzen

Wenn Schneegänse nach Süden ziehen,

um dem kalten Winter zu entfliehen,

früh am Morgen Tausilber auf Wiesen glänzt,

der Sommer zu Ende geht, ist das Jahr begrenzt.

Der Wind die letzten Blätter von den Straßen fegt,

kahl und grau die Natur sich zur Ruhe legt.

 

Schneeflocken tanzen vom Himmelszelt

es verändert sich die unsere Welt.

Schon naht der Winter mit eisiger Hand,

bedeckt das Land mit seinem weißen Gewand.

Nun ist sie da die vierte Jahreszeit,

mit Freude auf besinnliche Weihnachtszeit.

 

Text ©Karin Keutel

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karin Keutel).
Der Beitrag wurde von Karin Keutel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.12.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Karin Keutel:

cover

Nacht der Gefühle – Tag voll Leben von Karin Keutel



Gefühlvolle Gedichte und spannende Geschichten, Gedankenspiele aus dem Leben, der Natur, Liebe, Leidenschaft und Vergänglichkeit, facettenreich eingefangen.

Ein Lesevergnügen, das Herz und Seele berührt in Text und Bildern.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karin Keutel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Gedanken zur Nacht von Karin Keutel (Nachdenkliches)
Fundstücke von Elke Lüder (Besinnliches)
Ein buntes Fenster von Frank Guelden (Sehnsucht)