Karl-Heinz Fricke

Die Tippelbrüder

Die Welt ist groß - die Welt ist schön,
sie ladet stets zum wandern ein.
Weit in die Welt hinaus zu gehn,
es kann auch ohne Auto sein. 

Es weiter Bein an Bein es geht,
fehlt auch zur Nachtruhe kein Haus.
Der Mond schon hell am Himmel steht,
zur Rast gleich nach dem Abendschmaus.

Von Dorf zu Dorf - von Stadt zu Stadt
mit frohem Mut in Schritt und Tritt.
Sie fanden Arbeit, wurden satt
und brachten ihre Kenntnis mit.

Ob Maurer, Tischler, Zimmermann
beim Hausbau waren sie begehrt.
Gar mancher kam für immer an,
wenn ihn ein Mädchen hat erhört.

Sie lernten immer noch hinzu,
denn Menschen lernen niemals aus.
Das Hirn kennt weder Rast noch Ruh
und stößt Gedanken stetig raus.

Man hört, die Brüder trippeln wieder,
verachtend moderne Transportion.
Sie singen fröhlich ihre Lieder
und Lebenslust, das ist ihr Lohn.
3.12.2020

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.12.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Geiz von Karl-Heinz Fricke (Menschen)
Albrecht Dürer - ein mathematisches Genie von Paul Rudolf Uhl (Allgemein)
Ein Stern für dich... von Susanne Kobrow (Liebe)