Andreas Vierk

Ich fließe in das Lindenblatt

 

 

 

Ich fließe in das Lindenblatt,
in Aderwerk und Saft,
das Raupe, Wurm und Milbe hat,
sterbensfertig, lebenssatt
und bald dahingerafft.

Doch seh ich tausend Buddhas tanzen,
und Chlorophyll und Viren
und auch die Füßchen grauer Wanzen,
die Rindenrippen, scharf wie Lanzen,
mit ihrem Licht verzieren.

Sie sind dem Auge unsichtbar,
durchdringen jedes Wesen.
Nur eine Seele nimmt es wahr:
wie hell sie sind, wie sonnenklar,
kann sie in sich lesen.

Sie atmet Licht und Engel ein
und Lava aller Weiten.
Und alles muss sie selber sein,
schockiert vom überhellen Schein
aus allen Wesenheiten.

Sie ist nicht ich, ich bin dein Traum,
zerflossen in dein Glück.
Was ist die Seele: zarter Schaum,
will nicht in Welteins, Pore, Raum,
nicht in sich selbst zurück.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Andreas Vierk).
Der Beitrag wurde von Andreas Vierk auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.12.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Andreas Vierk:

cover

Septemberstrand: Gedichte Taschenbuch von Andreas Vierk



Andreas Vierk schreibt seit seinem zehnten Lebensjahr Prosa und Lyrik. Er verfasste die meisten der Gedichte des „Septemberstrands“ in den Jahren 2013 und 2014.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Spirituelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Andreas Vierk

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Flusslied von Andreas Vierk (Abschied)
Na so was aber auch! von Heideli . (Spirituelles)
Herbsttag von Ingrid Drewing (Jahreszeiten)