Anita Namer

Mutti

Weisst du Mutti,
ich war auch noch nicht im Himmel,
oder
ich kann mich zumindest nicht daran erinnern...
Aber irgendwie weiß ich, dass es dort schön ist.
 
Ich stells mir so vor,
dass, wenn wir dort ankommen,
wir wirklich angekommen sind,
da, wo wir für immer bleiben können,
wenn wir wollen.
 
Wie gesagt, ich weiß jetzt auch nicht,
wie's für dich sein wird...
Ich glaube nämlich, dass es für jeden anders ist,
halt gerade so, wie er sich's vorstellt...
Und dann wirds auch richtig sein,

für dich...
 
Liebe Mutti, ich weiß, es ist ein Sprung ins Ungewisse...
Doch wie auch immer, sei gewiss, du wirst ankommen...
In deinem ganz persönlichen Paradies...
 
Weisst du was?
Wir fangen mal gemeinsam an, es dir auszumalen...
So bunt es geht...
Nimm all deine Phantasie zusammen,
deine kühnsten Träume und die unmöglichsten Unmöglichkeiten,
die du dir vorstellen kannst
und bis du dich versiehst, bist du mittendrin,
in all dem Zauber...
 
© A. Namer
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Anita Namer).
Der Beitrag wurde von Anita Namer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.12.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Anita Namer:

cover

Perlen der Seele von Anita Namer



Alles was uns ausmacht ist das, was wir in unser Leben mitgebracht haben und was wir in ihm erleben. Die Autorin schreibt über Gefühle, die uns im Leben so begegnen: Liebe, Freude, Trauer, Leid, lachen, weinen, hüpfen, springen, fühlen und lebendig sein. Sie möchte Impulse setzen, die die Seele berühren und zum Nachdenken anregen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Trost & Hoffnung" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Anita Namer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Frieden von Anita Namer (Das Leben)
Für meinen kranken Schatz von Uwe Walter (Trost & Hoffnung)
Dauerbrenner von Franz Bischoff (Humor - Zum Schmunzeln)