Aylin

Deutsch-Landser

Deutsch-Landser

 

Erich Knorke ist ein Rebell. Ein Widerstandskämpfer, ein Erkenner der frühen Stunde, eine Jeanne d’Arc der deutschen Revolution. Seine Lebenspartnerin Anita Schnitz, geschiedene vom verarmten Adelsgeschlecht, unterstützt ihn dabei. Geistlich, globulimäßig und sozialpädagogisch wertvoll. Ja, sie bewundert , betet ihn geradezu an dafür, dass er eine neue Widerstandsgruppe in diesem Corona-zerrissenen Land aufbauen will. Denn die Querdenker werden nun vom Verfassungsschutz beobachtet. Ihre Tage könnten gezählt sein- doch Widerstand ist wichtig! Wo kämen wir denn hin, wenn solche Safttüten wie Jens Spahm sich einfach ermächtigen würden, in einer Katastrophenlage Silversterballern – und öffentliches Saufen zu verbieten? Das ginge ja gar nicht!- Die deutschen Kulturgüter müssen schließlich geschützt werden!

Also gründet Knorke nun die Deutsch-Landser. Er ist nicht patriotisch, nicht politisch. Er ist nur ein Mensch, der seine Freiheiten verteidigen will. Außerdem ist es auch nicht sooo schlecht, sich mal als Guru zu fühlen, reich an fanatischen Bürgerfans zu sein, die mit ganz neuen Theorien die Welt begeistern.

Erst gestern las Erich im Netz, dass ein zur Elite gehörender Senator in Amerika die Welt dazu aufruft, ihre Pudel zu Würstchen verarbeiten zu lassen, wenn man wegen Corona nix mehr zu fressen hat. Ein aus Deutschland stammender eingewanderter Metzger soll schon Interesse angemeldet haben. Nun soll der Senator ein Gesetz erlassen haben, der alle Hundefänger ermächtigt, Pudel beim Gassi gehen einzufangen. Nicht auszudenken, wenn so was in Deutschland Schule machen würde und man plötzlich den prächtigen Deutschen Schäferrrhund…

Und darum gründet Erich die Deutsch-Landser. Und vielleicht auch, weil man dann T-Shirts verkaufen und sich Geld schenken lassen kann. Fans haben bereits auf verschiedensten Grams dazu angeboten. Nur einer hat Fragen gestellt:

Meister?

Warum heißen die Deutsch-Landser?

Erich antwortet gewissenhaft:

Weil die so saftig und knackig sind.

Und warum sind die so saftig, Meister?

Weil da nur die Besten drin sind, die dieses Land zu bieten hat!

Echt, Meister? Und warum sind die so knackig?

Weil die nicht denken“ Denn Denken macht Falten.

Aha! Klasse, Meister! - Und darum heißen die Deutsch-Landser!

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Aylin).
Der Beitrag wurde von Aylin auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.12.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Mit Seelenzeilen malen von Heidemarie Rottermanner



Gedanken des Jahres,
die sich ins Herz weben
und mit den Farben der
Natur eins werden ....
Lyrik und Fotografie


Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ironisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Aylin

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ab wann fühlt sich ein Volk verarscht? von Aylin . (Aktuelles)
Körperbezogene Gedankenspäne von Paul Rudolf Uhl (Ironisches)
Hündische Ergebenheit von Franz Bischoff (Aphorismen)