Harry Krumpach

Ich lese es gerne

Ich lese es gerne, wenn ihr es schreibt,
was euch zum dichten so antreibt;
wenn ihr berichtet von dem drängen,
der dichtkunst einfach nachzuhängen.

ihr unterliegt dann einem zwang,
so war es schon immer gott sei dank;
es ist als hätte so mal eben,
euch einer einen schupps gegeben.

die worte in den kopf gesprochen,
so schreibt ihr dann ununterbrochen;
von liebe, tod und herrlichkeit,
bedient dabei den zahn der zeit.

bewegt in höheren phsären euch,
dünkt euch erhaben, göttergleich;
erfindet vieles wieder neu,
hebt völlig ab, bei meiner treu.

seid dabei völlig drauf versessen,
auch modisches nicht zu vergessen;
seid völlig arglos, merkt es nicht,
entstellt der lyrik angesicht.

denn die will doch, hier wird es gemein,
vor allem leicht und zeitlos sein;
doch hin und wieder welch ein Glück,
da findet ihr zu ihr zurück.

Dann sind sie frei und leicht die verse ,
lockt mich heraus aus der reserve;
dann will ich mehr, bin nicht zu halten,
denk selber dran nun zu gestalten.

will mittelmaß total vergessen,
gehobenen ansprüchen entsprechen;
will selbst ein mitgestalter sein,
lyrik erschaffen klar und rein.

 


 


 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Harry Krumpach).
Der Beitrag wurde von Harry Krumpach auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.12.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Firio Maonara - Rezepte Von Den Kochfeuern Der Elben - Salate von e-Stories.de



Das Ergebnis des ersten Literaturwettbewerbs von e-Stories.de und World of Fantasy. Tolle Salatrezepte gewürzt mit unterhaltsamen Fantasy-Stories

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Harry Krumpach

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Friedrich hat aus Leidenschaft von Harry Krumpach (Gedichte aus der Heimat)
Gebrauchsgegenstände von U-V 11. Teil von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)
Geht weiter... von Jutta Knubel (Lebensermunterung)