Gabriele A.

F O L G E N S C H W E R

 

Schwer wiegen die Folgen des vergehenden Jahres
Wie Ertrinkende
im tobendem Corona Meer
mussten wir kämpfen
entbehren
verlieren
ertrinken

Immer nach Luft ringend
zum Leben und überleben
wenn gnadenlos die Wellen
über uns zusammen brachen
Ein Impfstoff soll nun unser Leben retten…..

Aber was für den Menschen das Corona Virus ist
IST der Mensch für die Natur und Tierwelt
die er erbarmungslos zerstört
unterdrückt
knechtet
ausbeutet
schindet
und zum Tode verurteilt

Die Naturgewalten sind bereits entfesselt
sie kämpfen nur ums überleben

 

Falls der Mensch
NICHT einsichtig wird und die Erkenntnis erhält
dass die Zerstörung unseres Lebensraumes
nicht die Lösung sein kann
wird er folgenschwer damit rechnen müssen
dass die Natur ihm jederzeit
einen weitern Viris schicken kann
von welcher die Menschheit sich schwer wieder
erholen wird

Das Jahr 2020 lässt sich in 2 Sätzen beschreiben

Ein eingeschränktes Jahr
in Trauer und Verlust für die Menschheit
jedoch Erholung für die Natur und Tierwelt

 

© Nordwind

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.12.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Horasia - Portal von Leif Inselmann



Horasia - Portal bildet den Auftakt zu einem neuen, außergewöhnlichen Fantasy-Epos.
Seit vielen Jahrmillionen wird der Kontinent Horasien vom bösen Wesen Giznar bedroht. Dank einer neuen Erfindung steht er seinem Ziel, die Weltherrschaft an sich zu reißen, näher als je zuvor. Da wird im Reich der Neoraptoren, intelligenter Nachfahren der Dinosaurier, eine Entdeckung gemacht: Vor vielen Jahrhunderten verwendete ein Geheimbund ein geheimnisvolles Material, mit dem sich Giznar möglicherweise vernichten lässt. Doch die Suche nach diesem Material führt den Neoraptor Calan und seine Verbündeten zu einem anderen Planeten, auf dem angeblich die letzten Reste versteckt wurden. Der Erde.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Menschen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

G e f ü h l s b l i n d von Gabriele A. (Nachdenkliches)
Der Mensch von Adalbert Nagele (Menschen)
Glaube daran..... von Ilse Reese (Autobiografisches)