Hanns Seydel

DES WETTERS WECHSEL


Die Sonne, sie scheint schön,
ihre Strahlen könn` verwöhn`.
Man fühlet sich so richtig wohl
und trinkt dabei gern Alkohol.
Doch Herrin ist die Sonne nicht
über Wetters wildes Angesicht.
Denn das Wetter ist nicht immer hell,
sein` Veränderung, die kommet schnell.

In jeder Jahreszeit, da wirket
der Nature kraftvoll` Macht.
Sie zeiget ihren mächtgen Saft,
der das Wetter neu bestärket.
Nun kommt des Wetters Umschwung,
er bringet die Veränderung.
Das Firmament ist schnell bewölkt,
der Nebel hatte dies bewirkt.

Die Regenwolken hängen schwer,
für ihr Verschwinden gibts kein` Gewähr.
Es fängt langsam an, zu tröpfeln,
dann, die Tröpfchen zur Größe wechseln.
Jetzt prasselt und prasselt der Regen,
vorbei ist der Sonne sanfter Segen.
Der Regentropfen Riesenmeer,
es strömt und strömt mit Wiederkehr.

Es regnet und regnet wie Sintflut wär` da,
ein Toben, es brandet wie sonst Keiner sah.
Ein Fluten ohn` Halten, es brauset dahin,
hinunter hämmern, das ist sein Sinn.
Und stundenlang sind Regenphasen,
die störend hemm` die Menschenmassen.
Gartenarbeit ist nicht mehr möglich,
die erledigt werden muss tagtäglich.

Doch die Natur hat ihre Launen,
es höret auf das nasse Brausen.
Aber lange währt die Ruhe nicht,
immer noch fehlt der Sonne Licht.
Natures krasse Kraft kommt bald,
denn jetzt stürmt es mit Gewalt.
Der Sturm, er wütet wildest wüst
und zerstört das kräftigste Gerüst.

Doch Wetters Wechsel ist noch nicht zu End`,
der Donner meld` sich grollend und rollend an.
Gewitter und Blitze kommen behend`,
gefährlich wirds im betreffenden Lan`.
Aber auch dieses Wetter geht vorbei
und Sonnens Pracht, sie kommet erneu`.
Des Wetters Wechsel ist unberechenbar
und Vorhersagen sind nicht immer klar !



( E N D E )

Hanns SEYDEL, 26.12.2020 - 28.12.2020

( Werk 210 )




 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hanns Seydel).
Der Beitrag wurde von Hanns Seydel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.12.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Neue Gedanken zum Leben und Heilen von Dagmar Berg



Artikel über Leben, Krankheit und Gesundung

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hanns Seydel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Wetter : DES REGENS WUCHT von Hanns Seydel (Natur)
DURCHEINANDER von Christine Wolny (Natur)
Klassentreffen von Heino Suess (Autobiografisches)