Manfred Lehmann

Jahresrückblick

Sie steht bevor, die Jahreswende,

2020 geht endlich zu Ende.

Ein Jahr voller Geschichten,

hierüber will ich berichten.

 

- Januar -

 

Mit einer Drohne ganz gezielt,

die USA die Welt in Atem hielt,

man so Soleimani hat eleminiert

und der Welt seine Macht demonstriert.

 

Der Klimawandel schreitet voran,

wie man in Australien sehen kann,

die Felder brennen unentwegt,

die Städte ,die sind leergefegt.

 

Aus China kommt die schlechte Kunde,

ein neuer Virus ist in aller Munde,

ganz Wuhan er in Atem hält

und zieht von hier aus in die Welt.

 

- Februar -

 

In Thüringen wurde gewählt

und nachdem man ausgezählt,

gewinnt ein Politiker der FDP

mit Stimmen von CDU und AFD.

 

Während Sturmtief Sabine tobt,

verzichtet AKK ganz ohne Not,

auf ihre Kanzlerkandidatur,

so bleiben die drei anderen nur.

 

Nach langer Diskussion und Streit.

Ist es also demnächst so weit,

die Grundrente soll für alle kommen,

die letzte Hürde wurde genommen.

 

- März -

 

Die Angela hat es erfreut,

in Thüringen wurde erneut,

gezählt und dann beschlossen,

Ramelow leitet die Genossen.

 

In den Medien kann man es sehen,

Corona bestimmt das Geschehen,

in Halle gab‘s den ersten Knall,

man rief aus den Katastrophenfall.

 

Erdogan droht immerzu

allen Ländern der EU.

Eines seiner steten Themen,

ihr müsst Flüchtlinge abnehmen.

 

- April -

 

Wenn man die Firmen heute fragt,

ist oftmals Kurzarbeit angesagt.

Die Menschen bleiben jetzt zu Haus,

wegen Corona dürfen sie ja nicht mehr raus.

 

Ab jetzt wird es richtig teuer,

nachdem Verkehrsminister Scheuer,

den Bußgeldkatalog verschärft,

was viele Autofahrer richtig nervt.

 

- Mai -

 

In Minneapolis ist es passiert,

das ein Polizist die Nerven verliert,

Georg Floyd wurde von ihm festgehalten

und dies tat die Menschen spalten.

 

Heute vor fünfundsiebzig Jahren ,

wir gerade am Kriegsende waren,

doch statt dessen zu Gedenken,

tut Corona unsern Alltag lenken.

 

- Juni -

 

Aus den USA kommt eine schlechte Kunde,

ein Truppenabzug ist in aller Munde,

Trump erzählt den Grund aller Welt,

Deutschland zahlt der Nato zu wenig Geld.

 

Die Pandemie weiter unseren Alltag bestimmt,

vielen Bürgen all ihre Freiheiten nimmt,

damit es überhaupt noch weitergeht,

beschließt die Regierung ein Konjunkturpaket.

 

Die Mehrwertsteuer wird gesenkt,

man bekommt 3 % geschenkt.

Die Corona – App kommt auf den Markt.

Im Nachhinein gesehen, hat sie versagt.

 

- Juli -

 

Für die Autofahrer ist es ein Glück,

Andreas Scheuer rudert wieder zurück,

ein Formfehler im Gesetz ist leider passiert,

so das man das Gesetz wieder korrigiert.

 

Eine Schlagzeile wiegt diesen Monat sehr schwer

es geht um Rechtsextremismus bei der Bundeswehr.

AKK tut diesem Thema Tribut zollen,

KSK teilweise auflösen zu wollen.

 

- August -

 

In Weißrussland wurde gewählt,

tagelang wurde dann ausgezählt,

Lukaschenko wurde als Gewinner verkündet,

was viele Proteste im Land entzündet.

 

In Amerika hat man es im Gespür,

die Wahlen stehen dort vor der Tür,

für die Republikaner steht Donald parat,

für die Demokraten wird Biden Kandidat.

 

Am ersten Tag des Monats in Berlin,

pilgerten 20 000 Menschen hin,

ihre Demonstration hatte das Ziel,

die Corona-Auflagen waren ihnen zu viel.

 

- September -

 

Die Bilder waren schlimm, die man sah,

vom brennenden Lager im griechischen Moria

und plötzlich stand die Migration auf dem Plan,

ob Deutschland mehr Migranten aufnehmen kann.

 

Der eine oder andere Hausbesitzer flennt,

weil an der Westküste der USA alles brennt,

hunderttausende Menschen sind auf der Flucht

und jeder eine sichere Unterkunft sucht.

 

- Oktober -

 

Im öffentlichen Dienst war es so weit,

für die Tarifverhandlung trat man in Streik,

man kann die Menschen ja verstehen,

nur Mülltonnen blieben halt stehen.

 

Die Nachricht konnte man kaum glauben,

sie tat uns schier den Atem rauben,

neun Jahre wartete man vergebens drauf,

nun machte der Flughafen BER doch noch auf.

 

Auch Corona uns weiterhin in Atem hält,

so wurde in Berlin festgestellt,

ein zweiter Lockdown muss nun her,

bis Ende November, bitte sehr.

 

_ November -

 

In Amerika ist es jetzt passiert,

Trump hat demnächst „ausrangiert“,

Biden wird kommen und Trump er geht,

auch wenn er die Niederlage nicht eingesteht.

 

Jetzt ist es zum zweiten mal so weit

und der Frust, er macht sich breit,

die Kanzlerin als Frustverbreiter,

der Lockdown , er geht erst mal weiter.

 

Historisches ist auch passiert,

die DFB Elf hat sich blamiert,

mit 0:6 aus Spanien nach Hause gefahren,

das gabs nicht mehr seit 89 Jahren.

 

- Dezember -

 

Mitte des Monats war es zu sehen,

da die Sterne günstig stehen,

Geminiden sind besonders eindrucksvoll

und sie gesehen zu haben, war ganz toll.

 

Wuhan hat sich weltweit einen Namen gemacht,

weil sie einen Virus nach Europa gebracht,

doch China hat sich auch positiv belohnt,

sie schickten eine Raumsonde zum Mond .

 

Nur ganz Mainz strahlt vor Glück,

weil Heidel und Schmidt sind zurück,

sie sollen das Schiff auf Fordermann bringen,

ich glaube, das könnte den beiden gelingen.

 

Dies mein Jahresrückblick hier war,

es ist vorbei, dieses besondere Jahr.

Ich wünsche ,Glück, Gesundheit und Frieden,

für Euch und all Eure Lieben !

 

M.L.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Manfred Lehmann).
Der Beitrag wurde von Manfred Lehmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.12.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Shorty to go: Mord in zwei Sätzen von Susanne Henke



"Sie meditierte, um das Nichts zu finden. Er zeigte ihr die Abkürzung" – 222 Mordshäppchen von der beschleunigten Suche nach dem Sinn des Lebens und anderen Abkürzungen zum Ableben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Manfred Lehmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Limerick zu Corona von Manfred Lehmann (Allgemein)
Der Musen Sohn von Heino Suess (Allgemein)
Tithon von Paul Rudolf Uhl (Verrücktheiten)