Thomas S. Lutter

Für 2021



Es bleibt wohl zu hoffen
daß Hoffnung verbliebe
in dieser so unheilen Zeit
wenn uns schon der Glaube
genommen, die Liebe
und Freiheit nach ehemals schreit

Es bleibt wohl zu hoffen
daß Normalitäten
kein Angedenk bleiben und sind
daß nichts, was von wert war
fortan Raritäten
und die uns ver-führen nicht blind

Es bleibt wohl zu hoffen
daß, was ich erahne
ein Hirngespenst ist, eine Mär
ich schrieb es mir liebend
gern auf eine Fahne
"Der Esel bin ich, seht gut her!"

Es bleibt nur zu hoffen
die Zukunft bleibt offen
die Menschen im Herzensgrund gut
daß sie nicht verhasst
von den Lügen besoffen
sich selber vergessen vor Wut!

© Thomas S. Lutter
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thomas S. Lutter).
Der Beitrag wurde von Thomas S. Lutter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.01.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Schnäppchenführer Deutschland 2009/10 von Heinz Waldmüller



"Die Schnäppchenführer sind die beliebtesten Einkaufsführer in Deutschland" so schreibt das Magazin stern.
Mit Einkaufsgutscheinen im Wert von über 2000 EURO.
Neu: 50 Top-Adressen in Europa!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Thomas S. Lutter hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thomas S. Lutter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Gottsbeweis von Thomas S. Lutter (Ironisches)
S p r a c h e von Ingrid Drewing (Nachdenkliches)
Denkweise von Franz Bischoff (Autobiografisches)