Ingrid Baumgart-Fütterer

Nerviges Rupfen und Zupfen

Für Kater Max stehen im Raum
drei Kratzbretter und ein Kletterbaum,
doch alles lässt er links liegen,
will Krallen daran nicht verbiegen,
denn er hat es abgesehen
           -ignoriert fortan all mein Flehen-
auf den Teppichboden im Haus,
fährt für den gern seine Krallen aus
und wetzt sie daran mit Genuss
          -ignoriert dabei meinen Verdruss-
zieht überall Fäden heraus,
der Teppich sieht arg ramponiert aus,
wirkt, als hätte man ihn gepflügt
Max bemerkt den Schaden quietschvergnügt
und blickt mich Beifall heischend an,
sodass ich ihm nicht böse sein kann.


Meine Drohung "Kein Rupfi - Zupfi" am Teppichboden mit zugleich streng erhobenem Zeigefinger
geht Kater Max nach wie vor am Allerwertesten vorbei.
Mit anderen Worten: In diesem Fall sind Kratzbretter und Kletterbaum (zeitweise sogar mit Katenminze beduftet)
schlechthin für die Katz!
         
    

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ingrid Baumgart-Fütterer).
Der Beitrag wurde von Ingrid Baumgart-Fütterer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.01.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Stille Sehnsucht: Gedichte von Marion Batouche



Fernweh
Unsere Gefühle
Fahren einfach Karussell
Alte Narben brechen auf
Möwenschrei!

Marion Batouche, geb. 1962 in Waren an der Müritz; lebt zur Zeit mit ihrem Mann und ihren beiden erwachsenen Kindern in Lilienthal bei Bremen. Sie arbeitet seit dreizehn Jahren als Sachbearbeiterin in einer Bremer Im- und Exportfirma und füllt ihre Freizeit damit aus, Gedichte zu schreiben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tiere" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ingrid Baumgart-Fütterer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Liebes - Aus von Ingrid Baumgart-Fütterer (Enttäuschung)
SPUREN IM SCHNEE von Christine Wolny (Tiere)
Sommernachtstraum von Adalbert Nagele (Verrücktheiten)