Brigitte Waldner

Erscheinung


Mit meiner Hündin auf Spaziergang,
kurz vor dem Sonnenuntergang,
entdecke ich ein Wintermotiv,
in Frost gehüllt zum Filmen.

Ich seh am Wegkreuz Christus hängen,
im Schatten einer Schneelandschaft.
Er kommt mir vor, wie ausgetauscht,
verkindlicht und verwittert.

Viel kleiner, wie auch minderwertig,
erscheint mir diese Statue.
Er sieht jetzt aus wie Lukas,
der Junge aus der Nachbarschaft.

Ich suche nach den alten Bildern,
den Christus muss ich finden,
das Rätsel will ich lösen,
ob jetzt ein Fremder dorthängt.

Wenn ich ein altes Foto finde,
dann lässt es sich vergleichen,
ob Christus noch wie damals
in jungen Jahren aussieht.

Die Lilie neben Christus Füßen
stammt aus dem Einbruchsdiebstahl,
geplündert aus dem Keller
bei mir in meinem Hause.

Der Räuber, der die Häuser plündert,
verziert damit das Wegkreuz.
Er trägt auch Christus‘ Heiligenschein,
statt neu ihn zu lackieren.

Voila, hier ist ein frühes Foto.
Nach stundenlanger Suche
ist Christus endlich aufgetaucht
im allerletzten Album.

Text und Foto: © Brigitte Waldner

1 aktuelles und 1 Bild aus 1992.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Waldner).
Der Beitrag wurde von Brigitte Waldner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.01.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Neue und erotische Gedichte von Huberti Jentsch



Vom zärtlichen Betrachten einer Blume am Straßenrand.. , hin bis zur wörtlichen Gestaltung intimster erotischen Gefühle, finden wir in diesem Gedichtband Gedanken, die den Leser nicht unberührt lassen..

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Winter" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Waldner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ich seh etwas, was du nicht siehst von Brigitte Waldner (Allgemein)
Winterstimmung von Adalbert Nagele (Winter)
PARANOID? (Engel oder Teufel?) von Kordula Halbritter (Nachdenkliches)