Karl-Heinz Fricke

Vergebliche Geduld

Es fuhr ein Mann nach Fulda
zur Entenjagd mit seiner Hulda.
Es war im schönen Monat Mai,
ihr Jagdhund war auch mit dabei.

Sie setzten sich in ihren Kahn
wie einst die Wirtin von der Lahn.
Weil wartend auf den Entenschwarm
erleichterte der Hund den Darm.

Es ging schon auf die Mittagszeit,
die Flinten gesichert und bereit.
Noch keine Ente war zu sehn,
sie wohl nur in der Zeitung stehn.

Der Hund schlief und schnarchte laut,
da sprach der Mann zu seiner Braut,
die Enten kommen nicht hervor,
ein Vogel drommelte im Rohr.

Als heiß die Sonn’ vom Himmel schien
war’n sie so schlau, wie am Beginn.
Sie stiegen aus dem Boot  heraus
und aßen Abendbrot zu Haus.

Und als sie in dem Boot nicht mehr,
da kam ein Entenschwarm daher.
So geht es oftmals zu im Leben,
was man ersehnt, wirds selten geben.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.01.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Enttäuschung" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Schlechte Angewohnheit von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Der Liebesbrief von Karl-Heinz Fricke (Enttäuschung)
Viagra Limerick von Paul Rudolf Uhl (Trauriges)