Helga Grote

Das rote Kleid



Angestaubt,
vereinzelt kleine Löcher,
von Motten zerfressen,
die Farbe verblichen,
so hängt es in der
Schrankecke:
das rote Kleid!

Manchmal holt sie es hervor,
zieht es an,
mit den Jahren etwas
eng geworden,
sie zwängt sich hinein;
noch einmal den Zauber
der Jugendzeit erleben.

Sie steht vor dem Spiegel,
gedankenverloren,
Bilder unbeschwerter
Fröhlichkeit
schweben an ihrem
inneren Auge vorbei:

sie trug das Kleid
beim ersten Treffen
mit ihm,
beim gemeinsamen
Spaziergang
in lauer Sommernacht,
sie sieht sich beim Tanz
auf der Festwiese,
wie die rote Seide beim 
Drehen wirbelte wie 
ein Strudel........  ,
alles längst Vergangenheit,
v o r b e i  .

Liebevoll streichelt 
sie über den Stoff,
hängt es wieder 
an seinen Platz,
schließt die Schranktür:

Vergangenheit sollst ruhen!

















 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Helga Grote).
Der Beitrag wurde von Helga Grote auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.01.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Kleiner Spatz was nun von Karin Rokahr



Ein Gedichtsband über Träume, Sehnsüchte und Hoffnungen einer Verliebten, angereichert mit Momentaufnahmen des alltäglichen Lebens, geschrieben von einer ganz normalen Frau.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Helga Grote

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das große Unbekannte von Helga Grote (Allgemein)
so wirst Du 100Jahre alt von Martina Wiemers (Allgemein)
Grabschrift von Georges Ettlin (Tod)