Horst Rehmann

Es herrscht die Wut


Es herrscht die Wut, sogar schon Zorn,
als Mensch hat, man den Mut verlor´n,
was man erschaffte, fließt dahin,
so ist das Leben ohne Sinn.

Durch Corona ins Aus gestellt,
um jede Lebenslust geprellt,
von der Zukunft fast weggesperrt,
fragt man sich, was läuft da verkehrt.

Stets hat man alles gegeben,
jetzt zerstört Covid das Leben,
Hausarrest, die Zeit läuft davon,
Existenzangst, das ist der Lohn.

Hört man Politiker reden,
dort im Schlaraffenland Eden,
wie sie´s Volk tagtäglich quälen,
und ihre Moneten zählen.

Die, die den Wähler verarschen,
mit Sprüchen, frechen und barschen,
die reden, die Zukunft wird schön,
um vom Dilemma nichts zu seh´n.

Doch so darf es nicht weitergeh'n,
die dort oben müssen's versteh'n,
dass man längst schon die Wahrheit kennt,
und nicht mehr blind - durchs Leben rennt.

© Horst Rehmann

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Rehmann).
Der Beitrag wurde von Horst Rehmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.01.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Horst Rehmann:

cover

222 Gedichte: Liebe & Lyrik & Humor & Aphorismen von Horst Rehmann



222 Gedichte; eindeutig - zweideutig, mehrdeutige, nachdenkliche und gekonnt gereimte Poesie, die geschmackvoll mit vielerlei Liebesversen durchwirkt ist. Ein außergewöhnliches Buch mit Satire und guter Unterhaltung, das zu den verschiedensten Anlässen und Begebenheiten serviert werden kann. Schmunzelnde Buchstaben der Wortspielereien, welche liebevoll mit Aphorismen angereichert sind. Ein gehöriger Spritzer Humor mischt sich ebenfalls unter. Liebliche Wortküsse und passend zu den Jahreszeiten sortierte Reim-Kompositionen, die jeden Lachmuskel zum Training einladen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Politik" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Rehmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Nicht Reichtum zählt von Horst Rehmann (Nachdenkliches)
Gefährliche Unwissenheit von Rainer Tiemann (Politik)
Adel verpflichtet... von Hans-Georg von Rantzau (Limericks)