Thomas-Otto Heiden

Der Nordseestrand







Der Nordseestrand

 

Der Nordseestrand liegt nun alleine, 
fort sind all die nackten Beine,
auch Kindsgeschrei ist nicht zu hören,
die Tiere hier, die wird’s nicht stören.

Die Wolken fliegen raus aufs Meer,
dann dreh(e)n sie um,
und komm zurück,
beladen mit viel Regen,
so, so schwer.

In der Ferne fliegen bunte Drachen,
gelenkt mit sanfter,
und doch starker Hand,
damit sie nicht zusammen krachen.

Möwen fliegen mit den Wolken,
kreisen um der Drachen Schwänze,
führen auf, die schönsten Tänze.

Ich stehe da,
und sehe eine Weile zu,
dann geh ich heim,
doch finden kann ich keine Ruh.

Zurück am Strand,
setz ich mich nieder,
und schaue in die dunkle Nacht.
Das Meer rauscht weiter, sonst ist´s still.

Ich mach heut nur,
was ich so will.
Bald darauf wird`s wieder Tag.
Die Sonn(e) schon kratzt am Horizonte,
will endlich hoch.

Ich gehe Heim,
berauscht bis tief in mich hinein.
So soll es bleiben,
so soll es immer sein.

 

 

 

Thomas-Otto Heiden 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thomas-Otto Heiden).
Der Beitrag wurde von Thomas-Otto Heiden auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.01.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Schrei der Nachtigall von Anna Elisabeth Hahne



Das Buch handelt von einer einmaligen Liebe, die nicht gelebt werden kann, in der Kinder den ersten Platz einnehmen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thomas-Otto Heiden

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Herr Niemand und Herr Keiner von Thomas-Otto Heiden (Alltag)
Die gute Arznei von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)
Sichtweisen von Astrid v.Knebel Doeberitz (Aphorismen)