Siebenstein

Sieg über den Holocaust

Während der Zeit des zweiten Weltkrieges 
wurden Jehovas Zeugen
als Nachfolger Jesu 
in fast allen Ländern heftig verfolgt.

Doch aus Opfern wurden Sieger!

Die durch des NS-Regimes Holocaust 
unter ihnen 
verursachten hohen Todesraten
wegen ihrer standhaften 
Wehrdienst-Verweigerung,

war nachweisbar Grundlage
zur Rechts-Verankerung 
auf Verweigerung des Wehrdienstes 
aus Gewissensgründen 
in einem BRD-Grundgesetz-Artikel.

Somit waren es Jehovas Zeugen,
die den Sieg über die Gewalt
auch mit für andere erzeugten.

Das bezeugte der Historiker Dr. Hans Hesse
am 27.01.2021 während einer Gedenkfeier
des Landtags von Baden-Württemberg ...

Folgender Anhang "muss" hier Ergänzung finden:

https://www.e-stories.de/lese-gkommentare.phtml?250559
FranzB
29.01.2021 Beantworten  Löschen
Bild vom Kommentator    Die Frage von Olaf Lüken ist nicht nur berechtigt, sondern auch bedeutungsvoll!
Letztlich ist „Holocaust“ eine Bezeichnung für den Mord an den jüdischen Menschen und wird hier wird dieser Begriff missbraucht, denn der Holocaust ist alleine eine Bezeichnung für den Mord an den Juden!
Die Antwort jedoch, auf die berechtigte Frage von Olaf ist nicht nur eine „Geschmacklosigkeit“, sondern vor allem eine „Unverschämtheit!
*PFUI TEUFEL!
Siebenstein . (29.01.2021):
... Der Begriff Holocaust wurde von Beteiligten des benannten Landtages und den Fachreferenten beim besagten Anlass und in dessen Zusammenhang mit behandeltem Haupt-Thema verwendet ... somit keine Unverschämtheit und eben nicht Pfui- Teufel, sondern dem Thema geschmackvoll bzw. verantwortungsvoll angepasst ... Franz B. bezeugt mit seiner polemischen Kritik erneut seine Inkompetenz als Kritiker ... Die Antwort auf Olafs Kommentar ist also substantiell und unterstützt die im kommentierten Gedicht aufgeführten Fakten ... Zur Begriffserklärung: Holocaust bezeichnet ein Ganzbrandopfer ... Jehovas Zeugen liessen sich für ihren Glauben bereitwillig opfern ... Glaubens-Juden hatten im Zusammenhang keine Möglichkeit des freien Willens ... wenn sich hier jemand als religiöse Gruppe für den Frieden weltweit wirklich ganz von Herzen aufoperte, dann Jehovas Zeugen ... ob ´s dem "FranzlBoy" und Seinesgleichen nun passt oder nich ´ ...

tryggvason (olaf-lueken2web.de)
28.01.2021 Beantworten  Löschen
Bild vom Kommentator    
Und was sagen Sie zum Mord an den JUDEN ?
Olaf Lüken
Siebenstein . (28.01.2021):
... zum Thema `Juden´ sagen, wie festzustellen, andere fast t ä g l i c h, in einigen Fällen weiter angestrengt forschend, genug ... bedarf daher hier im Zusammenhang mit den genannten Fakten des H a u p t-T h e m a s `Jehovas Zeuigen´ des benannten Landtages keines Kommentares ...
Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siebenstein).
Der Beitrag wurde von Siebenstein auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.01.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Klares Bild: Gedankengänge eines Fernfahrers in Versform von Wilhelm Braisch



"Fünf bis sechs mal die Woche bis zu zehn Stunden auf der Autobahn, da hat man sehr viel Zeit den eigenen Gedanken nachzugehen ..." Der Autor war viele Jahre "on the Road" - und hat einige seiner Gedanken in Versform festgehalten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erinnerungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siebenstein

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Great Reset und Fales Flag von Siebenstein . (Kritisches)
Was einmal war und was ist von Karl-Heinz Fricke (Erinnerungen)
Fragen macht schlau von Gerhard Krause (Erfahrungen)