Hans Fritz

Unterm Winterhimmel


Farbenzauber formt das Firmament,
Rot und Gelb im Wechsel wogen.
Grau Gewölk ist aufgezogen,
wie zeitgemässes Element.

Ein Krähenschwarm belebt die Szenerie.
Vor Konturen altehrwürdigen Turms,
Werk früher Technik Jubelsturms,
bestehen Zeiten buntbelebter Euphorie.

In den Strassen herrscht noch Stille.
Dort ragt Baukrans rot Gestänge
von himmelhoch ragender Länge,
Symbol bauherrlicher Postille.

Noch bleiben Plätze öd, wie tot,
in pandemiegeprägtem Tageslauf,
bis unbelehrbar Mob tritt auf,
zu ignorieren notwendiges Gebot.

Heut im Zwang der ‘Maskerade’
städtisch Treiben läuft gedämpft,
doch wo kleine Sicherheit erkämpft,
scheint keine Massnahme zu schade.

Was unterdessen noch geschieht?
Politisch übermalt Gerangel,
angeheizt durch Impfstoffmangel,
wohlgeplante Strategie durchzieht.

Bei aller Macht der infektiösen Viren
bleibe fester Glaube an die Wende,
dass alles nimmt ein gutes Ende.
Es gilt: Die Hoffnung nicht verlieren!


 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hans Fritz).
Der Beitrag wurde von Hans Fritz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.01.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Fabelhaft Tierisch: Gedichte und Zeichnungen von Gerhild Decker



Auch in diesem Buch erkennt man die ausgezeichnete Beobachtungsgabe der Autorin und Tierfreundin. In erfrischend heiterer Sprache lässt sie Tiere zu Wort kommen, stattet sie mit menschlichen Eigenschaften, Gedanken und Empfindungen aus und hält Menschen auf humorvolle, unterhaltsame Weise oftmals einen moralischen Spiegel vor. Dabei erkennt man, dass der Ursprung manch einer Weisheit durchaus bei den Tieren zu finden ist. Die Botschaften dieser Fabelgedichte sind durch Federzeichnungen geschmückt und sprechen Jung und Alt gleichermaßen an.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hans Fritz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Frühherbstszene von Hans Fritz (Jahreszeiten)
Was wird aus unsren Kindern werden? von Adalbert Nagele (Aktuelles)
HerzensWünsche von Gabi Sicklinger (Wünsche)