Gabriele A.

IM VERBORGENEN

 

Die Zeit zerrinnt
wie Sand zwischen den Fingern

Immer noch verhaftet
auf dem holprigen Lebensweg
die Liebe und Zärtlichkeit zu finden
schwinden die Jahren
in all ihrer Lebendigkeit dahin

Das suchende Herz
längst am Ertrinken
im See der verlorenen Hoffnung

Durch den sich lichtenden Morgennebel
der in dünnen Schwaden über das Wasser zieht
vernimmt die Traurigkeit vom Ufer
das Flüstern der Seele
Bist du blind und taub

Schau dich um
und finde die verborgene Schönheit
das Glück die Liebe und Zufriedenheit
in all den kleinen Dingen und Begebenheiten
die deinen Weg durchs Leben säumten

die du achtlos übersehen hast
im immerwährenden Schmachten nach
den Großen Gefühlen

 

Nur wer die Schönheit der Liebe
in den verborgenen Dingen sieht

Weiß was Liebe ist….


© Nordwind

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.02.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Mensch denkt, der Tod lenkt von Waltraud Wickinghoff



Ein Ruhrgebietskrimi mit Blick über den Tellerrand (Mordversuch, Mord und Kidnapping eines Kindes)

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gefühle" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Spaziergang zwischen alten Bäumen... von Gabriele A. (Romantisches)
ZÄRTLICHKEIT von Renate Tank (Gefühle)
ROT MÜSSEN SIE SEIN von Christine Wolny (Lebensfreude)