Katja Baumgärtner

Klimawandel

Klimawandel

 

 

Normaler Wetteralltag in Deutschlands` Sommer damals

Viel Sonne mit Regentagen durchzogen

 

Schnee im Winter in unserer Region

Schneemänner bauen, Schneeballschlachten,

Schlittenfahrten Skilaufen gehörten dazu

Auch in der Nähe unseres Hauses gab es das.

 

 

Klimawandel beginnt langsam

Wir, Menschen, sind schuld

Gletscher schmelzen dahin

Auf der Antarktis schmilzt Eis

Hitzeperioden unterbrochen von starken Regenfällen

Lebensraum ändert sich deswegen

auch die Eisbären vom Leben bedroht

 

 

Die Pflanzen trotzen den Stürmen

Sie spriessen wieder nach Sommerstürmen wie zu Frühlingsbeginn

Herbststürme häufen sich

Flüsse trocknen aus im Sommer

Generell sinkt der Wasserpegel auf der Welt

Unterwasserwelt auch vom Klimawandel betroffen

Korallenriffe verschwinden immer häufiger

 

Bienen ohne Nahrung, Blumen fehlen

Auch Vögel finden keine Insekten.

Artenvielfalt nimmt deswegen ab.

 

 

Erderwärmung macht sich überall bemerkbar

Schnee wird jetzt schon künstlich erzeugt

Pflanzen- und Tierwelt durcheinander

Die Erde ändert sich seit Jahrzehnten schon

 

 

Wir müssen umdenken und Neues dazulernen

Wird alles gut?

Eine Herausforderung für die ganze Menschheit!

Wachsen wir daran?

Jeder muss mithelfen

Gibt es einen Weltuntergang

oder können wir unsere Erde retten?

Anfang erstmal gemacht

Schauen wir mal und Lebenseinstellung ändern.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Katja Baumgärtner).
Der Beitrag wurde von Katja Baumgärtner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.02.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Wächter von Arno E. Corvis



Acht Geschichten, acht verschiedenartige Begebenheiten, so bunt und vielseitig wie das Leben selbst - kann man solche Vielfalt auf einen gemeinsamen Nenner bringen? Man kann! Immer wieder bricht das Ungewohnte, das Geheimnisvolle, das Unfaßbare, das Jenseitige, das Dämonische in unseren vertrauten Alltag ein, lenkt unser Schicksal abrupt in andere Bahnen, bringt uns in Grenzsituationen der Existenz. Mit elementarer Wucht kann eine plötzlich aufflammende Liebe uns überwältigen... Eine unerwartete Wende tritt ein. Ob zum Guten, ob zum Schlimmen, wird nicht verraten. Der Leser ist eingeladen, selber in den Strom des Abenteuers einzutauchen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Katja Baumgärtner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Morgen von Katja Baumgärtner (Erfahrungen)
Ohne Fleiß kein Preis, mein lieber Junge von Christina Wolf (Allgemein)
Magnolienduft II von Elke Lüder (Allgemein)