Janna Ney

Großvaters Geheimnis

Wie sehr mich deine Kammer faszinierte;

der Lieblingsplatz befand sich unterm Dach.

Ich lernte dort Canasta, später Schach

auf einem Holzbrett, das den Schreibtisch zierte.

Dahinter eine Adler-Schreibmaschine,

direkt daneben hing die Violine.

 

Die Bücherborde bogen sich ob ihrer Lasten;

Herrn Ludwigs Büste schmückte das Klavier.

Ein grünes Etwas war halb Mann, halb Stier.

Am Fenster stand – verstaubt – der Geigenkasten

und – nur für mich – die kleine Eichenbank,

auf der ich saß. Doch dieser schmale Schrank,

 

der mich so int’ressierte, blieb verschlossen.

Wie sehr ich schmeichelte und innig bat,

die Antwort war stets gleich: „Kommt Zeit, kommt Rat.“

Das hat mich kleines Mädchen oft verdrossen.

Doch gleich fing Opa an, zu fabulieren

von Hexen, Drachen und diversen Tieren.

 

Die Jahre gingen hin. Der Abschied kam

und brachte jener Unbeschwertheit Wende.

Es fiel ein Schlüsselbund in meine Hände,

den ich aus Neugier mit in Opas Zimmer nahm.

Der Schrank ging auf. Es wurde offenbar,

dass er ein passionierter Dichter war.

 

 

2.09.08 © Janna M. Ney

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Janna Ney).
Der Beitrag wurde von Janna Ney auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.02.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Nacht der Gefühle – Tag voll Leben von Karin Keutel



Gefühlvolle Gedichte und spannende Geschichten, Gedankenspiele aus dem Leben, der Natur, Liebe, Leidenschaft und Vergänglichkeit, facettenreich eingefangen.

Ein Lesevergnügen, das Herz und Seele berührt in Text und Bildern.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kinder & Kindheit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Janna Ney

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Urgroßmutters Uhr von Janna Ney (Abschied)
Seelenlos von Rainer Tiemann (Kinder & Kindheit)
Bella von Adalbert Nagele (Humor - Zum Schmunzeln)