Robert Nyffenegger

Die Welt ist krank

Die Welt ist krank und ich mach mit.
Ich gab mir einen tollen Tritt:
Ich sauf nicht mehr und rauche nicht.
Ich halt mich jetzt tagtäglich fit.
 
Am morgen früh ein Turnprogramm.
Gejoggt zur Arbeit, nicht mit Tram.
Selbst flirten ist jetzt abgestellt,
Obwohl Kollegin mir gefällt.
 
Am Mittag dann ein Birchermus.
Und bring der Chefin keinen Schmus.
Ich mach die Arbeit wie gewohnt,
Obwohl sich das für keinen lohnt.
 
Veganer bin ich voll und ganz,
Von Kopf bis Fuss und bis zum …
Ich meide Zucker und auch Salz,
Es bleibt mir bloss das Ohrenschmalz.
 
Dank Knäckebrot und Minzen Tee
Sitz ich den ganzen Tag im Klee.
Das Lachen ist mir längst vergangen,
Ich tu nach alten Zeiten plangen*.
 
*Berndeutsch: plangen = (sehnlichst) erwarten
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.02.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Vorwärts in die Vergangenheit - Korrigiere deine Fehler von Jürgen Berndt-Lüders



Ein alter, kranker Mann versucht, sich selbst in der Vergangenheit zu beeinflussen, gesünder zu leben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Wetter von Robert Nyffenegger (Satire)
Liebesgedicht – ein Versuch von Robert Nyffenegger (Satire)
Feindschaft von Meer und Schiff? von Paul Rudolf Uhl (Balladen)