Janna Ney

Großvater





Hoch auf deinen Schultern
staunte ich hinaus ins Leben,
erkundete an deiner Hand
die Wunder der Natur.
Duftendes Sommergras,
der lehmige Geruch der Flussaue
und blühende Obstbäume,
grünglänzende Laubfrösche,
glitzernde Spinnennetze,
Schwalbenschwanz.
Kletten im Haar, pochendes Herz
und ungebändigte Lust am Leben.

Großvater,
unsere Wege haben sie zubetoniert,
begraben sind Blumenwiesen
und der Storch auf dem Schornstein
des Bäckers hat sich verabschiedet.
Die alten Linden mitsamt Gartenrestaurant
mussten einem kahlen Flachbau weichen.

Großvater, es hat sich vieles verändert,
die Welt ist kalt geworden seit damals.
Aber das Schlimmste, Großvater,
das Schlimmste ist,
dass es Menschen gibt,
die Lust finden am Zerstören,
das Staunen ist ihnen verloren gegangen
und die Liebe kennen sie nur aus dem TV.

Großvater, sie bauen keine Papierdrachen mehr
und spielen nicht Fang den Hut,
nein, sie fangen Seelen und spielen damit
Russisch Roulette.
Aber das hast du wohl
damals schon gewusst.
Und ich unerfahrenes Kind dachte,
als ich vor deinem Sarg stand
und den tiefen Ernst in den nun strengen Zügen sah,
der Tod hätte dich gezeichnet.
Nein, es war nicht der Tod,
es war das Leben!

Großvater, das Herz pocht noch immer,
aber die Lust am Leben hat sich minimiert
im Kampf um die eigene Existenz.

Du kommst langsam näher.

Janna M. Ney

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Janna Ney).
Der Beitrag wurde von Janna Ney auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.02.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Janna Ney als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Sehnsuchtsherz von Stefanie Haertel



Der Gedichtband "Sehnsuchtsherz" enthält lyrische Werke in deutsch, englisch und französischer Sprache. Die einzelnen Gedichte handeln zumeist über das wandelbare Wesen und die verschiedenen Gesichter der Liebe, aber auch über den Sinn des Lebens auf stets bildhafte und phantasievolle Weise. Der Band wurde auf der Leipziger Buchmesse 2013 ausgestellt und ist Bestandteil der Deutschen Nationalbibliothek. Er ist alle dennen gewidmet, die an die wahre Liebe glauben oder glauben möchten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erinnerungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Janna Ney

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Hart! von Janna Ney (Humor - Zum Schmunzeln)
DAS GLÜCKSKLEEBLATT von Brigitte Frey (Erinnerungen)
Feuchte Hitze von Nika Baum (Erotische Gedichte)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen