Marlene Remen

ET KÜTT, WIE ET KÜTT

"Et kütt, wie et kütt, och jo, wat wellste mache?"
"Et kütt, wie et kütt, dröm donn doch drüver lache!"

"Denn wenn de lachst, dann jeiht et Sönnche op,
De Zick zum Knatsche, die kütt noch fröh jenuch !"

Ne Präsident em Karneval, da dacht bei sech, die könne mech mal.
De Obrigkeit, die hätt ene Knall, mer wulle unsere Karneval.

Uns Sitzung stelle mer in et Netz, damit de User vür et Hätz
jet löstig doch zu sinn och kriege, dat mache mer und dann de Fliege.

Jesagt, jetan, et klappte jot, dat Volk bejeistert, zapperlot.
Komme us dem Brülle net mie erus, wie es dat schön, wenn et och Stuss.

Am Eng da Sitzung songe all, mem Präsident noch ens dat Lied
un wenn de Lost häst, seng doch met, jlöw et nur, dat mäht doch Spass :

"Et kütt, wie et kütt, och jo, wat wellste mache ?"
"Et kütt, wie et kütt, dröm donn doch drüver lache !"

Denn wenn de lachst, dann jeiht et Sönche op,
de Zick zum Knatsche, die kütt noch fröh jenuch !"

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marlene Remen).
Der Beitrag wurde von Marlene Remen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.02.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Schneerosen: 24 Geschichten zur Advent- und Weihnachtszeit von Christa Astl



In der heutzutage so lauten, hektischen Vorweihnachtszeit möchte man gerne ein wenig zur Ruhe kommen.
Einfühlsame Erzählungen greifen Themen wie Trauer, Einsamkeit, Krankheit und Ausgrenzung auf und führen zu einer (Er-)Lösung durch Geborgenheit und Liebe. 24 sensible Geschichten von Großen und Kleinen aus Stadt und Land, von Himmel und Erde, die in dieser Zeit „ihr“ Weihnachtswunder erleben dürfen, laden ein zum Innehalten, Träumen und Nachdenken.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Karneval, Fastnacht und Fasching" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marlene Remen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Gedanken geben niemals Ruh von Marlene Remen (Allgemein)
Am Rosenmontag von Christina Wolf (Karneval, Fastnacht und Fasching)
RAUNACHT von Renate Tank (Träume)