Adalbert Nagele

Ich schenk dir eine Rose


Ich schenk dir eine Rose 
von einem Blumenstrauß,
nimm sie einfach entgegen
und such dir eine aus.

Die Rose kommt vom Herzen,
sie ist bestimmt für dich,
vergiss kurz alle Schmerzen
und denke mal an mich.

Sie soll dir Liebe bringen,
tagein und auch tagaus,
die Engel sollen singen,
für dich bei dir zu Haus.

Ich schenk dir eine Rose 
von einem Blumenstrauß,
nimm sie einfach entgegen
und such dir eine aus.


© Adalbert Nagele

Bild: Rosen - Aquarell © by Adalbert Nagele

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Adalbert Nagele).
Der Beitrag wurde von Adalbert Nagele auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.02.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Könnte ich auf Wolken sitzen... von Dieter Gropp



Das Buch enthält Verse von Dieter Gropp zu über sechzig Gemälden der Malerin Bea Sokolean-Cherek

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (17)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "InterNettes" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Adalbert Nagele

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

In Sachen Liebe von Adalbert Nagele (Liebe)
Radio St. Florian am Inn von Adalbert Nagele (InterNettes)
Durchsichtige Tränen von Andreas Benz (Gedanken)